Login
Spezielles

Netzschau: Weltrekordjagd im Mähdreschen

© ah/youtube
von , am
11.12.2014

Der Mähdrusch-Weltrekordtitel ist wieder in den Händen von New Holland. Mit dem CR10.90 hat das Unternehmen in diesem Jahr eine neue Bestmarke aufgestellt.

Die Weltrekordjagd geht weiter. Ein Team von New Holland hat in acht Stunden 797,66 Tonnen Weizen gedroschen und sich damit in der Jagd nach dem Weltrekord wieder an die Spitze gesetzt. Am 15. August 2014 konnte das Team auf einem Feld in der Grafschaft Lincolnshire die neue Bestmarke setzen.

Durchschnittlich 99,7 Tonnen pro Stunde

Der Rekord gelang mit einem CR10.90 (653 PS-Motor). Dieser habe eine durchschnittliche Durchsatzleistung von 99,7 Tonnen pro Stunde (t/h) bei einem Spitzendurchsatz von 135 t/h erreicht, so New Holland. Gedroschen wurde die Sorte Santiago. Seit 2011 hielt Claas mit einem Lexion 770 und 675,48 t den Rekord. Man darf also wohl schon bald auf den nächsten Weltrekordversuch gespannt sein.
Auch interessant