Login
Spezielles

NEU: traction - Das Landtechnikmagazin für Profis

von , am
25.10.2013

Der Deutsche Landwirtschaftsverlag dlv präsentiert auf der Agritechnica sein neues Landtechnikmagazin traction. Die Website ist bereits online erreichbar.

Bereits für die erste Ausgabe der traction konnten zahlreiche exklusive Artikel redaktionell aufbereitet werden. © dlv
Inhaltlich fokussiert sich das neue Fachmagazin traction auf Technik in der Außenwirtschaft, also Ackerbau und Grünland. Mit eigenen Tests, beispielsweise dem DLG PowerMix bei Traktoren und zahlreichen Fahrberichten, sowie fundierten Artikeln über Trends und Anbauverfahren wird den Lesern ein landtechnischer Rundumschlag geboten. Dazu kommen Marktübersichten, Praxisreportagen, exklusive Auslandsreportagen und eine Gebraucht-Beratung.
 
Die Leitung des Magazins übernimmt Matthias Mumme, bislang Technikredakteur beim dlz agrarmagazin. "Wir berichten kompetent über Landtechnik der Gegenwart, der Zukunft und auch der Vergangenheit", so der ausgebildete Agraringenieur. "Wichtig ist uns dabei, viele Praktiker zu Wort kommen zu lassen. In jeder Ausgabe berichten Landwirte und Lohnunternehmer über Stärken und Schwächen von Traktoren, Maschinen und Geräten. Dazu bieten wir Informationen rund um Precision Farming-Themen oder neue Ackerbauverfahren." Ein umfangreicher Hobbyteil beschäftigt sich darüber hinaus mit Youngtimern, Modellen, Feldtagen und Exoten.

Exklusive Inhalte

Bereits für die erste Ausgabe der traction konnten zahlreiche exklusive Artikel redaktionell aufbereitet werden. Dazu gehört der erste Fahrbericht mit dem neuen Xerion 4000 von Claas ebenso wie eine Reportage über Landwirtschaft in Rumänien. Im Praxistest mit DLG PowerMix nehmen die Redakteure den John Deere 6170M als "Brot- und Butter-Maschine" unter die Lupe . Fans der Marken Deutz-Fahr und Steyr werden im Agritechnica-Special beziehungsweise im Hobbybereich auf ihre Kosten kommen. Darüber hinaus gibt es einen umfangreichen Systemvergleich mit Rundballenpressen der Marke Kverneland Vicon. Eine Besonderheit des Magazins ist die emotionale Gestaltung mit faszinierender Bildsprache und der multimediale Ansatz.

traction online und digital

So ist neben der Website auch ein eigener Auftritt auf Facebook und Youtube vorhanden. Neben News und Themen aus dem Heft werden hier mitreißende Technikvideos und Bildergalerien geboten. Daneben hält die Redaktion die Leser mit einem Newsletter auf dem Laufenden. Wer traction mobil auf dem Tablet-PC lesen möchte, für den gibt es jede Ausgabe als eMag.

Mit tollem Gewinnspiel

Anlässlich der ersten Heftfolge bietet kündigt traction ein großes Gewinnspiel mit über 3.000 Gewinnen im Gesamtwert von 54.000 Euro an. Hauptpreis ist ein Deutz-Fahr Agrolux-Traktor. Weiterhin verlost das neue Fachmagazin drei mal Betriebsstunden mit einem Deutz-Fahr-Traktor, 25 Reisen ins SDF-Traktorenwerk nach Treviglio (Italien), sowie zahlreiche Traktorenmodelle im Maßstab 1:32.

traction auf der Agritechnica

Auf der Weltleitmesse für Landtechnik in Hannover finden Sie traction in Halle 7 auf dem Gemeinschaftsstand des dlv und umrahmt von der Sonderschau "Meilensteine der Landtechnik". Auch hier haben Sie die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.
 
traction kostet als Einzelheft 4,90 Euro und im Jahresabo 29,40 Euro (Studenten und Auszubildende erhalten gegen Nachweis einen Preisnachlass von 25 Prozent). Ihr persönliches Probeabo können Sie unter https://aboservice.dlv.de/traction-abo bestellen.
 
 
Auch interessant