Login
Produktnews

Neue Teleskoplader von Gehl

Teleskopradlader von Gehl
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
17.11.2016

Eine Vorschau des neuesten Produkts der Marke Gehl wurde nun auf der EuroTier 2016 präsentiert: Der Knicklader AL T750. Er bietet erstmals einen Teleskoparm und damit eine Hubhöhe von rund fünf Metern.

Die Manitou Group präsentiert auf der EuroTier 2016 eine Vorschau des neuesten Produkts der Marke Gehl: den Gehl AL T750.

Der Knicklader bietet erstmals einen Teleskoparm und damit eine Hubhöhe von rund fünf Metern. Zugleich ist er mit einem Gewicht von 5,5 Tonnen der größte Knicklader unter den Gehl/Mustang Maschinen, so der Hersteller.

Knicklader-Weiterentwicklung mit gleicher PS-Stärke

Der AL T750 ist eine Weiterentwicklung des auf der Agritechnica 2015 vorgestellten Knickladers Gehl AL 750 und bietet laut Manitou dieselbe PS-Stärke und Geschwindigkeit wie das Radlader-Modell.

Auch sollen die neuen Modelle die gleichen Vorteile bieten, wie ihre nicht teleskopierbaren Geschwister:

  • ZKinematik,
  • digitales Instrumentendisplay,
  • PowerATach und
  • Handgas.

Das Vorschaumodell auf der EuroTier zeigt zudem Optionen wie HiFlow Hydraulik, LED Arbeitsleuchten und 3-Gang Fahrsystem.

Mehr Hubhöhe und 360 Grad Rundumsicht

"Wir haben diese Maschinen entwickelt, um Landwirten mehr Hubhöhe zu bieten zum Beispiel beim Stapeln von Ballen oder beim Befüllen von Futtermischwagen," sagt Nathan Ryan, Produktmanager der Manitou Group. Dank der mittigen Kabinenposition bieten die teleskopierbaren Knicklader dem Nutzer laut Hersteller eine gute 360 Grad Rundumsicht.

Wendefelgen und anpassbare Kotflügel sollen es erlauben, die Breite der Maschine zu variieren - von circa 1,60 Meter in engen Gängen zu etwas über 2 Meter.

Vier neue Modelle und ein Deutz Motor

Der auf der EuroTier erstmals präsentierte Prototyp des AL T 750 ist ein Vertreter der insgesamt vier neuen Modelle mit Teleskoparm aus dem Hause Gehl/Mustang:

  • Gehl AL T650
  • Gehl ALT750
  • Mustang AL 608T
  • Mustang AL 708T

Alle Modelle sind mit einem Stage 3b Motor ausgestattet. Die 600er Modelle sind mit einem Yanmar Motor mit 46 kW/65 PS ausgerüstet. Die 700er Modell warten mit einem 55 KW/74 PS Deutz Motor auf.

Mit Material von Manitou Group
Auch interessant