Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Pkw für Land- und Forstwirtschaft

Neuer Pickup für Landwirte: Spezialumbau Suzuki Jimny, auch elektrisch

am Sonntag, 08.01.2023 - 06:02 (Jetzt kommentieren)

Geländewagen wie der Suzuki Jimny sind bei Landwirten und Jägern beliebt. Ein Unternehmen baut die Autos zu robusten Pick-ups um.

Der Geländewagen Suzuki Jimny ist bei Landwirten und Jägern beliebt. Die geländegängigen Fahrzeuge können einiges ab und sind praktisch im Alltag, nur fehlt ihnen eine Ladepritsche. Ein britisches Unternehmen hat dafür eine Lösung. Es baut gebrauchte Suzuki Jimny um und verpasst ihnen neben einer Gelände-Ausstattung eine zusätzliche Pritsche. Der Suzuki Jimny wird so zu einem geländegängigen Pickup.

Ein Hersteller aus Großbritannien baut zu Pritschen um.

Das britische Unternehmen Samson Engineering Limited ist ein Ingenieurbüro für unterschiedliche Spezialentwicklungen. Das Unternehmen hat sich auf den Umbau von Suzuki Jimny spezialisiert und bietet die umgebauten 4x4-Fahrzeuge unter dem Produktnamen Yomper an. Die Yomper-Fahrzeuge werden von Samson entworfen, entwickelt und gebaut.

Pickup kann auf Pritsche eine Europalette laden

Ein britisches Unternehmen zerlegt gebrauchte Suzuki-Jimny-Geländewagen und baut daraus einen Pick-Up für Landwirte und Jäger

Der Yomper bekommt mit dem Umbau eine Pritsche verbaut. Die hat, wie Farmers Weekly berichtet klappbare Seitenschläge. Darauf können Frontlader oder Stapler Europaletten laden. Die Nutzlast beträgt 500 kg. Die größtmögliche Ladefläche für den Yomper mit weitem Radstand beträgt 1,70 m x 1,69 m. Insgesamt gibt es fünf unterschiedliche Modelle des Yompers. Zwei Yomper-Modelle haben einen erweiterten Radstand, der auch als Long Wheel Base (LWB) bezeichnet wird. Dazu wird das Fahrgestell zwischen den Achsen um 50 cm und das Heck um 20 cm erweitert. Drei weitere Yomper-Modelle haben einen Standard-Radstand von 2,25 m. Der Yomper mit dem Zusatz ELB verfügt über eine verlängerte Ladefläche trotz Standardradstand.

Gebrauchter Suzuki Jimny wird zu 4x4 Yomper – auf Wunsch vollelektrisch

Insgesamt werden fünf unterschiedliche Umbau-Versionen für den Yomper 4x4 angeboten.

Um aus den Suzuki Jimny einen Yomper zu machen, nehmen die Monteure von Samson den Geländewagen komplett auseinander. Wie Farmers Weekly berichtet, werden die gebrauchten Geländewagen nicht nur überholt, sondern komplett zerlegt. Samson trennt das Chassis auseinander und schweiß weitere Teile an, um den Radstand zu verlängern. Auf Wunsch baut Samson den Suzuki in einen vollelektrisch angetriebenen Yomper Spark EV um

Gibt es den Yomper auch in Deutschland zu kaufen?

Der Pickup Yomper gibt es in Großbritannien zu kaufen. Derzeit gibt es nach Aussagen von Samson keine Verkaufsstellen in Deutschland. Man biete aber Direktverkäufe der Fahrzeuge oder Umbauten zum Yomper an.

Was kostet der Pickup Yomper?

Die Yomper basieren auf die gebrauchten Geländewagen Suzuki Jimny. Daher ist der Preis für den Umbau vom Zustand der Gebrauchtfahrzeuge abhängig. Auf dem Internetauftritt www.yomper4x4.co.uk zeigt das Unternehmen Yomper-Pickups die umgerechnet zwischen rund 19.500 und 20.600 Euro kosten.

Mit Material von Samson Engineering Limited

Einfach Brennholz machen: Krpan Sägespaltautomat CS 420 im Test

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...
Redaktion agrarheute