Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Äußerst mangelhaft

Reifen, Bremsen, Kennzeichen: Mangelhafter Traktoranhänger stillgelegt

Traktoranhänger mit Mängeln
am Mittwoch, 16.09.2020 - 09:28 (Jetzt kommentieren)

Bei der Kontrolle eines Anhängers in Nordrhein-Westfalen entdeckte die Polizei gleich mehrere Gründe, um das Gespann sofort still zu legen. Eine angeschweißte Leitplanke war nur einer davon.

Bei einer Kontrolle des Verkehrsdienstes in Hamm in Nordrhein-Westfalen staunte die Polizei nicht schlecht, als die einen Traktor mit Anhänger kontrollierten. Das Gespann erregte auf der Römerstraße die Aufmerksamkeit der Beamten. Und das aus gutem Grund, wie sie in einer Pressemitteilung berichten.

Der 51-Jährige Fahrer musste im Anschluss sein Gefährt „Marke Eigenbau an Ort und Stelle stehenlassen.

Hohes Bußgeld wegen Traktoranhänger

Für die Stilllegung gab es eine Vielzahl von Gründen, so die Polizei:

  • Die Reifen des Anhängers glichen Slicks aus dem Motorsport,
  • die Bremsen waren ausgebaut,
  • eine alte, selbst angeschweißte Leitplanke diente als Wanderhöhung für die Ladung und
  • der Anhänger war mit 3,05 Meter deutlich breiter als zulässig.

Als wäre das noch nicht genug, war an dem Hänger ein Kennzeichen angebracht, das seit Jahren nicht mehr zugelassen war.

Den Fahrer sowie den Verantwortlichen des Unternehmens erwarten nun mindestens 1.000 Euro Bußgeld.

Mit Material von Polizeipräsidium Hamm

Verkehrsrecht: Diese Regeln sollten Sie kennen

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...