Login
Spezielles

Same Deutz-Fahr kooperiert mit russischem Hersteller

von , am
09.01.2013

Treviglio - Der italienische Landtechnik-Hersteller Same Deutz-Fahr Group gründete eine Joint Venture mit einem führenden russischen Landtechnikunternehmen.

Same Deutz-Fahr will zukünftig Traktoren und Mähdrescher mit SDF-Technologie in St. Petersburg herstellen. © Werkbild
Same Deutz-Fahr Group unterzeichnete jüngst eine Joint-Venture-Vereinbarung mit der russischen Firma JSC Kirovsky Zavod AG. Sie ist seit Mitte der 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts eines der führenden russischen Unternehmen bei der Produktion und dem Vertrieb von Traktoren sowie Maschinen für Erdarbeiten. Die Vereinbarung sieht die Gründung der Firma Same Deutz-Fahr Kirovetz Limited vor, die mit einer jeweils 50-prozentigen Beteiligung der beiden Partner ihren Hauptsitz in St. Petersburg hat. Das Joint Venture umfasst zudem eine Verpflichtung zur gegenseitigen Kooperation auf russischem Territorium.
 

Produktion in Russland

Ziel des Gemeinschaftsunternehmens ist es, Traktoren und Mähdrescher mit SDF-Technologie in der modernen Fabrik von Kirovsky Zavod JSC in St. Petersburg herzustellen. Zudem soll der Vertrieb dieser Produkte künftig durch das gut etablierte Händlernetz von Kirovsky Zavod JSC in Russland unter der Marke Deutz-Fahr Kirovetz erfolgen. "Wir sind sehr zufrieden mit der Vereinbarung, die wir mit Kirovsky Zavod JSC erreicht haben, denn dadurch sind wir in der Lage, gute Chancen für die Etablierung unserer Produkte in Russland zu generieren", so Lodovico Bussolati, CEO der SDF Group. "Die Erfahrung in Sachen Produktion und die kommerzielle Stärke der Kirovsky Zavod JSC, vereint mit unserer fortschrittlichen Technologie, sind perfekte Voraussetzungen für den künftigen Erfolg der Same Deutz-Fahr Kirovetz Limited."
Auch interessant