Login
SIMA 2019

SIMA 2019: Das Wichtigste im Überblick

SIMA 2019 Messe
Thumbnail
Andreas Holzhammer, agrarheute
am
19.02.2019

Am 24. Februar öffnet die französische Landwirtschaftsmesse SIMA in Paris Ihre Pforten. Das müssen sie über die Messe wissen.

Auch für deutsche, österreichische und Schweizer Landwirte ist die SIMA mittlerweile ein fester Termin im Kalender eines ungeraden Jahrs. Mit über 1.800 angekündigten Ausstellern aus 42 Ländern bietet sie zum Jahresanfang 2019 neue und bekannte Maschinen und Verfahren sowie digitale Lösungen für alle Bereiche der Landwirtschaft. Im Jahr 2019 stehen drei Trends im Mittelpunkt der Messe:

  • Digitale Technik in der Landwirtschaft: vom Sammeln verlässlicher Daten bis zu ihrer Nutzung für immer komplexere Entscheidungen und Erkenntnisse;
  • Arbeitsqualität und Leistung von Maschinen im Hinblick auf komplexere Feldarbeiten und weitere Fruchtfolgen;
  • Sicherheit, Arbeitsbedingungen und Gesundheit am Arbeitsplatz: Anforderungen, auf die die Landtechnikhersteller weiter eingehen müssen.

Im Zeichen dieser Trends stehen auch die traditionellen SIMA Innovation Awards. Die Preisträger der Gold- und Silbermedaillen können Sie unten in der Bildergalerie sehen.

Wie lange hat die SIMA geöffnet und was kostet der Eintritt?

Geöffnet ist die Messe vom 24. bis 28. Februar täglich von 08:30 bis 18:00 Uhr. Sie findet in den Messehallen des Parc des expositions Paris Nord Villepinte in Villepinte im Norden von Paris statt.

Der Eintrittspreise hängen davon ob, ob Karten vorbestellt werden oder vor Ort erworben werden sollen:

Online-Vorbestellung (hier geht es zur Bestellseite):

  • Eintritt: 30 € inklusive MwSt.
  • Gruppenticket (mindestens 10 Personen): 25 € inklusive MwSt. pro Person
  • Studenten und Studentengruppen: Freier Eintritt
  • Gäste aus Deutschland erhalten mit dem Code GERMANY19 hier ein kostenloses Ticket.

Vor Ort:

  • Eintritt: 40 € inklusice MwSt.
  • Gruppenticket (mindestens 10 Personen): 40 € inklusive MwSt. pro Person
  • Studenten und Studentengruppen: 40 € inklusive MwSt.

Kinder unter 12 Jahren erhalten freien Eintritt.

 

Wie komme ich zur SIMA?

Mit dem Flugzeug:

Die RER Linie B fährt das Messegelände sowohl vom Flughafen Paris-CDG als auch von Paris-Orly an.

Zwei Möglichkeiten von Paris-CDG:

  • 10 Minutes mit dem Taxi
  • RER Linie B nach Paris bis zur Haltestelle Parc des Expositions

Von Paris-Orly:
Mit der Orlyval (Automatische Bahn) zur Station Antony und von dort mit der RER Linie B in Richtung "Aéroport Charles de Gaulle" bis zur Station "Parc des Expositions”.

ACHTUNG: Über die Station “Villepinte” erreichen Sie das Messezentrum nicht.

Mit dem Auto:

Das Messezentrum liegt an der Autobahn A104 an der Ausfahrt "Parc des Expositions".

Aus Paris:
Nehmen Sie die A1 oder die A3, dann die A104 nach Soissons. Folgen Sie der Beschilderung "Parc des Expositions". Bei Überlastung der A1 nehmen Sie die Ausfahrt Le Bourget und nehmen die N2, N370 und CD40.

Von Paris Bercy, Orly und der Autobahn A6:
Verwenden Sie die A4, dann die Autobahnen A86 und A3.

Von Norden (Paris-CDG und Lille):
Von der Autobahn A1 nehmen Sie die A104 in Richtung Marne-la-Vallée und fahren an der Ausfahrt Parc des Expositions ab.

Aus dem Osten:
Nehmen Sie von der Autobahn A4 die A104 in Richtung Norden nach Lille und fahren Sie an der Ausfahrt Parc des Expositions ab.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Öffentliche Verkehrsmittel von Paris:
Nehmen Sie die RER-Linie B in Richtung Aéroport Roissy-Charles de Gaulle und steigen Sie an der Station "Parc des Expositions" aus.
Fahrzeit: ca. 20 Minuten vom Zentrum von Paris; ein Zug fährt alle 7 Minuten den ganzen Tag von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Öffentliche Verkehrsmittel vom Flughafen Paris-CDG:
Vom Terminal 1: Fahren Sie mit dem Shuttle CDGVAL zur RER-Station Roissypole.
Vom Terminal 2: Fahren Sie zur TGV / RER-Station im Gebäude (zwischen den Terminals CD und EF), nehmen Sie dann die RER nach Paris und steigen Sie an der Station Parc des Expositions aus
Vom Terminal 3: Biegen Sie rechts aus dem Terminalgebäude ab und gehen Sie 5 Minuten zur RER-Station. Nehmen Sie die RER in Richtung Paris und steigen Sie an der Haltestelle Parc des Expositions (erste Haltestelle) aus.
Vom TGV-Bahnhof: Wechseln Sie in den RER, der vom selben Bahnhof abfährt

Öffentliche Verkehrsmittel vom Flughafen Paris-Orly:
Nehmen Sie die Orlyval (Automatische Bahn), steigen Sie in Antony um und nehmen Sie die RER-Linie B zum Aéroport Charles de Gaulle. Steigen Sie an der Station "Parc des Expositions" aus.
Fahrzeit: ca. 50 Minuten von Orly. Tickets können in allen Metro- und RER-Stationen gekauft werden.

Wo finde ich weitere Informationen?

Alle weiteren Informationen zu günstigen Reiseangeboten nach Paris oder Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf der Internetseite der SIMA.

SIMA 2019: Die Medaillengewinner

Claas TerraTrac
LaForge DynaTrac
Bosch Field Sensor
John Deere Connected Support
John Deere N-Balance-System
Kuhn Redvista App
Sodijantes TankAirWheel
Auch interessant