Login
Netzschau

Sondermodell REXOR 630 Black Hawk: Keno testet Rübenroder

Er verfügt über 625 PS, Visual Protect, 30 Tonnen Bunker und ist der einzige Rübenroder in Schwarz. Ostfreesjung Keno Veith darf das Sondermodell in Polen testen.

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
07.11.2018

Den einzigen schwarzen Rübenroder gibt es in Dobrzelin in Polen. "De Schwatten Ostfreesjung" Keno Veith hat ihn sicher genauer angeschaut. Zu sehen ist das Video auf dem youtube.com-Kanal von Grimme Landmaschinenfabrik. Keno darf den 3-achsigen, selbstfahrenden Rübenroder REXOR 630 mit 6-reihigem Rüttelschar und 30 Tonnen Bunker testen.

Die Maschine, der "Schwarze Falke", verfügt über 625 PS, Visual Protect, ErgoDrive Bediensystem, CCI.ControlMobile Datenmanagement sowie sieben Kameras und zwei Monitore.

Mit Material von Grimme Landmaschinenfabrik, youtube.com

Wer ist eigentlich Keno Veith? Besuch beim Schwatten Ostfrees Jung

Keno Veith
Keno Veith im Fendt 936 Vario
Keno Veith im Fendt 936 Vario bie Gülledüngung
Keno Veith am Güllefass
Sicht aus der Traktorkabine eines Fendt Vario
Keno Veith am Güllefass mit Hydraulikschläuchen
Keno Veith in der Kabine des Fendt 936 Vario
Keno Veith im Fendt 936 Vario
Auch interessant