Login
Weltweit einzigartig

Spezial-Helikopter auf der Agritechnica

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
30.10.2015

Eines der Highlights in Hannover wird in diesem Jahr ein Spezial-Hubschrauber mit modernsten Messinstrumenten sein. Die hochtechnisierte Maschine wird im Rahmen des Spezials „Smart Farming“ präsentiert.

Der Helikopter Sikorsky S-76B gehört der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoff (BGR) und ist mit speziellen Messinstrumenten ausgerüstet. Damit kann er den Boden, das Grundwasser und die geologischen Schichten im Untergrund erkunden.

Präsentiert wird der weltweit einzigartige Sikorsky im Rahmen des Agritechnica-Spezials "Smart Farming - Digital Cropping" in Halle 15, Stand G31.

Starke Turbinen für eine starke Maschine

Bereits am Donnerstag landete er auf dem Messegelände in Hannover. Der beeindruckende Helikopter verfügt über zwei leistungsstarke Turbinen, was ihr auch den Transport größerer Lasten ermöglicht. Die Besonderheit besteht jedoch in den Messinstrumenten.

Mit speziellen Instrumenten das Erdreich untersuchen

Mit diesen Messgeräten kann der Hubschrauber den Boden in Schichten bis zu einer Tiefe von 100 Metern untersuchen. Dabei können Lage und Menge von Grundwasser sowie die Radioaktivität des Erdreichs festgestellt werden. Diese Daten können auch den Landwirten zu Nutzen sein.

Nicht zuletzt soll der Sikorsky zukünftig dabei behilflich sein, genauere regionale Bodenkartierungen zu entwickeln.

Auch interessant