Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Precision Farming

Spurführung: Gerade Fahren leicht gemacht

Trimble-GFX-750-Display in der Traktorkabine
am Dienstag, 24.08.2021 - 06:00 (Jetzt kommentieren)

Mit den Marken Trimble und Müller Elektronik bietet die Vantage Agrometius GmbH mit Sitz in Lippetal-Herzfeld Precision-Agriculture-Lösungen für Traktoren, Selbstfahrer und Erntemaschinen an. Von manueller Lenkunterstützung bis zu automatischen Wendevorgängen, teilflächenspezifischer Ausbringung und Anbaugerätelenkung ist für jeden Anwendungsfall die passende Technik erhältlich.

Betriebe mit hohem Grünlandanteil kennen das Problem: Das genaue Anschlussfahren mit Schleppschuhverteiler oder Schlitzgerät bei der Gülleausbringung ist nahezu unmöglich. Mit dem Track-Guide-III von Müller und dem GFX-350 von Trimble gibt es einsteigerfreundliche Systeme zur manuellen Lenkunterstützung. Auf den sieben bzw. acht Zoll großen Displays wird dem Fahrer über einen Lichtbalken die Abweichung von der Spur angezeigt, sowohl bei Geraden als auch in Kurven. Weitere Funktionen sind die Aufzeichnung von Feldgrenzen und die Markierung von bearbeiteter Fläche, um zu einem späteren Zeitpunkt die Arbeit an richtiger Stelle fortzusetzen.

Automatische Spurführung und aktive Anbaugerätelenkung

Traktor mit Feldspritze im stehenden Bestand

Beim Wunsch nach mehr Fahrerentlastung und Leistungssteigerung kommen die Lösungen der automatischen Spurführung ins Spiel. Hier werden von Vantage Agrometius unter anderem die ISOBUS-Terminals GFX-350, GFX-750 und TMX-2050 angeboten. In Kombination mit dem Spurführungscontroller NAV-900 ist von einfacher Spurführung über Spurlinienmanagement und Fahrgassenanzeige bis hin zum automatischen Wenden via NextSwath alles möglich. Die Spurführung bleibt auch beim Rückwärtsfahren aktiv, das RTK-Signal kann bis zu 20 Minuten überbrückt werden.

 

Das TMX-2050 kann außerdem in der aktiven Anbaugerätelenkung eingesetzt werden. Der gesetzlich eingeschränkte Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel resultiert in der immer relevanter werdenden mechanischen Beikrautregulierung mit Striegeln und Hacken in Kombination mit Verschieberahmen. Vor allem in Spezialanbaukulturen und Biobetrieben, aber auch vermehrt in Reihenkulturen im konventionellen Ackerbau werden solche Geräte eingesetzt. Mit dem TMX-2050 wird das Anbaugerät präzise zwischen den Reihen der Nutzpflanze gelenkt.

Höchste Präzision: Von Egnos DGPS bis Centerpoint RTK

Trimble NAV-900-Spurführungscontroller auf dem Kabinendach

Mit dem frei verfügbaren Egnos-DGPS-Signal wird eine Genauigkeit von 0-30 cm erreicht, was für Arbeiten wie Düngerstreuen, Pflanzenschutzmaßnahmen, Grubbern oder Gülleausbringung laut Vantage Agrometius ausreichend ist. Höhere Genauigkeiten bieten Rangepoint-RTX und Centerpoint-RTX, sowie Centerpoint-RTK mit null bis zwei Zentimetern Abweichung. Neben eigenen Korrektursignalen von Vantage Agrometius wird auch das kostenfreie SAPOS-Signal unterstützt.  Für Drainage- und Planier-Arbeiten steht die Höhensteuerung zur Verfügung.

Flexibel einsetzbar: Fahrzeugwechsel in einer Viertelstunde

Je nach Fahrzeug bietet Vantage Agrometius gemeinsam mit den Händlern vor Ort die Umrüstung auf einen Lenkradmotor oder hydraulische Nachrüstungen an. Auch auf bereits vorgerüstete Traktoren können die Lenksysteme installiert werden. Die weitere Hardware bestehend aus Display und Antenne ist mit wenigen Handgriffen montiert und ermöglicht so einen schnellen Wechsel von fünf bis 15 Minuten zwischen verschiedenen Fahrzeugen. Alle Displays haben Touch-Bedienung. Das Track-Guide-III verwendet eine von Müller entwickelte Software, während die Software des GFX-350 und GFX-750 von Trimble auf dem Android-Betriebssystem basiert. Grundsätzlich erfolgt die Bedienung des Lenksystems über die Precision-IQ-App (PIQ), über WLAN-Anbindung lassen sich weitere Apps installieren. Bei Problemen helfen Service-Mitarbeiter von Vantage Agrometius per Ferndiagnose mittels TeamViewer-App.

Mit Material von Vantage Agrometius GmbH

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...