Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit EuroTier

Der stärkste Teleradlader der Welt von Schäffer

Mit dem Schäffer 6680 T ist man ab sofort schneller unterwegs. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h.
am Mittwoch, 12.10.2022 - 18:00 (Jetzt kommentieren)

Schäffer stellt auf der EuroTier an Stand G08 in Halle 26 den neuen Hoflader 2028-2 mit einem optimierten Fahrantrieb vor. Der Teleskopradlader Schäffer 6680 T ist von nun an mit 40 km/h erhältlich und der Schäffer 9660 T bekommt einen neuen, leistungsstärkeren Motor. Mit jetzt bis zu 204 PS ist er der stärkste Teleskopradlader am Markt.

Der neue Hoflader 2028-2t von Schäffer bekommt einen neuen, elektronisch geregelten Fahrantrieb.

Der neue Hoflader Schäffer 2028-2 ist mit einem neuen Fahrantrieb ausgestattet worden. Dieser ist elektronisch geregelt und soll so noch agiler sein. Die Schubkraft wurde im Vergleich zum Vorgänger um 45 % erhöht. Beim elektronisch geregelten Fahrantrieb „Schäffer Power Transmission“ (SPT) ist die Fahrhydraulik auf die Drehmomenteigenschaft des verbauten Motors abgestimmt. Damit will Schäffer den Gesamt-Wirkungsgrad erhöhen und gleichzeitig den Kraftstoffbedarf senken. Der optional erhältliche Tempomat hält automatisch und unabhängig von der Motordrehzahl die eingestellte Geschwindigkeit. Diese Funtkion ist besonders bei der Arbeit mit Futterdosiergeräten, Strohverteilern, Mulchern und Kehrbesen ein Plus an Arbeitskomfort.

Beliebter Schäffer-Teleskopradlader wird schneller

Der Schäffer 6680 T gehört zu den meistverkauften Teleskopradladern im Produkt-Programm von Schäffer. Die 6-Tonnen-Maschine mit einer Hubhöhe von 4,95 m ist jetzt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h erhältlich. Neue Hochdruck-Komponenten erhöhen die Schubkraft um 13 %. Auch im Gesamtwirkungsgrad legt der Schäffer 6680 T um 8 % zu. So wird der Kraftstoffeinsatz und damit der Emissionsausstoß zusätzlich reduziert. Serienmäßig ist die Schnellversion der Maschine mit dem elektronisch geregelten Fahrantrieb SPT und dem „ecoMode“ ausgestattet. Hier reduziert sich die Drehzahl bei Erreichen der Maximalgeschwindigkeit automatisch, was weitere Einsparpotentiale verspricht.

Der stärkste und schwerste Teleradlader der Welt

Der Schäffer 9660 T-2 ist der weltweit stärkste und schwerste Teleskopradlader.

Das neue Top-Modell in der Ladetechnik von Schäffer ist der 9660 T-2. Mit 13 Tonnen Gewicht und maximalen 204 PS ist er der derzeit schwerste und leistungsstärkste Teleksopradlader am Markt. Unter der Haube arbeitet ab jetzt ein Deutz TCD 5.2-Motor, der wahlweise mit 130 kW (177 PS) oder 150 kW (204 PS) erhältlich ist. Die Maschine hebt Lasten mit einem Gewicht von bis zu 5,3 t auf eine Höhe von 6,10 m. Schäffer zielt mit diesem Teleskopradlader auf Betriebe mit hohen Umschlagvolumen. Die neuen Produkte von Schäffer können auf der EuroTier vom 15. bis 18. November 2022 in Hannover erstmals begutachtet werden.

Mit Material von Schäffer
Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Dezember 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...