Login
Traktoren

Abstimmen, Pick-up gewinnen - Heute: Kubota M7001

von , am
02.10.2015

Kubota stößt mit den M7001-Traktoren in eine neue Leistungsklasse vor. Sie finden sie gut? Dann stimmen Sie ab: Die neue Serie ist Kandidat bei unserem "Maschine des Jahres" Publikumspreis.

Kubuto erobert mit dem M7001 eine neue Leistungsklasse. Abstimmen können Sie für diese Traktoren unter www.maschinedesjahres.de. © Werkbild
Wir - oder besser gesagt Sie - küren die "Maschine des Jahres". Hatten bislang alleine die Technikredakteure des Deutschen Landwirtschaftsverlages entschieden, welches die innovativste Neuheit ist, gibt es ab diesem Jahr eine neue Kategorie: den "Maschine des Jahres"-Publikumspreis.
 
Der M7001von Kubota zählt zu den 27 teilnehmenden Maschinen. Nach und nach stellen wir Ihnen alle Kandidaten vor.

Kubota M7001: Traktoren in einer neuen Leistungsklasse

Die Japaner stoßen in eine neue Leistungsklasse vor: 2016 sollen die ersten M7001 Modelle von Kubota verfügbar sein. Mit ZF Lastschalt- oder Stufenlosgetriebe und umfangreicher Hydraulik- und Komfortausstattung zeigen die Japaner, dass sie den europäischen Markt fest im Blick haben.
 
Die Kombination aus Common-Rail-System, Dieselpartikelfilter-Schalldämpfer und einem Abgasrückführungssystem soll einen verbesserten Kraftstoffverbrauch bei geringeren Motorgeräuschen gewährleisten und dafür sorgen, dass die M7001-Serie die neueste Stufe 4 Abgasregulierungen bei weitem übertrifft.
 
Die Ausstattung im Überblick:
  • 130 PS bis 170 PS je nach Modell; Motorleistung nach 97/68/EG
  • 4-Zylinder, 6124 cm³ Hubraum, 4-Ventil-Technik, zentrale Direkteinspritzung, Turobolader, Ladeluftkühler, Common-Rail-System (CRS) Power-Boost
  • K-VT (Kubota Variabe Transmission) Stufenlosgetriebe (nur beim M7001 Premium-Modell)
  • 4 Lastschaltstufen und 6 Gruppen (24 Vorwärts-und Rückwärtsgänge)
  • Kriechgang 40x40 (gesamt), 16 Vorwärts-und Rückwärtsgänge
  • ECO 40km/h bzw. 50 km/h; Optimum Speed Change Control
  • Multifunktionshebel
  • Geräumige, komfortable und ruhige Kabine, Kabinenfederung
  • Dreistufige Vorderachsfederung
  • Frontkraftheber, Frontzapfwelle (optional)
  • Zapfwelle (540/540E/1000/1000E)
  • Dreipunkthydraulik mit hoher Hubkapazität
  • All-in-one Terminal (nur Premium- und Premium K-VT-Modelle)
  • ISO-BUS, automatische Streckenführung, automatische Lenkung, Vorgewendemanagement

Maschine des Jahres Publikumspreis/Userwahl

Die M7001-Traktoren sind Teil unseres Votings "Maschine des Jahres"-Publikumspreis/Userwahl. Zur Wahl stehen 27 Maschinen aus den unterschiedlichsten Kategorien - von Traktoren über Mähdrescher, Roder und selbstfahrenden Pflanzenschutzspritzen ist alles mit dabei. Welche davon die innovativste Neuheit ist, entscheiden Sie.
 
Abstimmen können Sie auf www.maschinedesjahres.de. Hier finden Sie alle 27 Maschinen, sowie die aktuellen Top 10. Sie können mehrmals abstimmen - für jede einzelne Maschine allerdings genau einmal.
 
Mitmachen wird übrigens belohnt: Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen ISUZU D-MAX. Stimmen Sie ab unter www.maschinedesjahres.de
Wir stellen Ihnen jetzt täglich eine der 27 Maschinen vor.
 

Maschine des Jahres/Userwahl: Das sind die 27 Kandidaten

Auch interessant