Login
Video-Tipp

Archiv-Fundstück: Werbefilm von Lanz

Heute ist der Kult, damals modernste Technik: Der Lanz Bulldog. Dieser Werbefilm aus den 50er Jahren zeigt die Maschinenvorführungen der neusten Lanz-Modelle.

von am
17.04.2018

In den 50er Jahren reisten Vertreter der Firma Lanz im Winter von Dorf zu Dorf und führte den Bauern bei einer Maß Freibier Werbefilme über die neuesten Traktorenmodelle vor. Das Bayerische Fernsehen hat einen dieser Filme aus den Archiven ausgegraben. Gezeigt werden die neusten Lanzmodelle mit 12 und 16 PS.

Der Lanz Bulldog - eine Legende in Bildern

Der Acker-Bulldog D7500. Schon 1934 löste die Baureihe HN2 die erste Generation der Bulldogs mit den “kleinen” Motoren ab. © John Deere
Einer der ersten Acker-Lanz-Bulldogs beim Einsatz auf dem Feld. © John Deere
Der Bulldog wurde für verschiedenste Arbeiten zum unerlässlichen Gerät. © John Deere
Lanz-Zugmaschine mit festem Fahrerhaus beim Forsteinsatz. © John Deere
Die einfache und robuste Technik macht den Bulldog zu einem unverwüstlichen Arbeitsgerät. Durch die horizontale Konstruktion des Zylinders kommt es zu der charakteristischen Wippbewegung im Standgas. © John Deere
Während der Bulldog-Ära gab es verschiedene Baureihen mit für heute seltsam anmutenden Namen vom „Ackerluft-Bulldog“ über „Verkehrsbulldog“ bis hin zum Schnellläufer „Eilbulldog“, den es mit festem Führerhaus und Schnellgang gab. Hier sieht man einen Verkehrs-Bulldog. © John Deere
Auch interessant