Login
Produktneuheit

Case IH: Maxxum-Baureihe mit neuem Lastschaltgetriebe ActiveDrive 8

Dieser Artikel ist zuerst in der traction erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Case IH Maxxum
Alexander Brockmann, traction
am
26.07.2017

Case IH stellt für die Maxxum-Baureihe das neue ActiveDrive 8-Getriebe mit acht Lastschaltstufen in allen drei Gruppen, sowie ein neues Topmodell mit 175 PS vor.

ActiveDrive 8 für Lastschaltgetriebe

Case IH Maxxum

Die Maxxum-Traktoren von Case IH fahren ab sofort mit einer zusätzlichen Getriebeoption vor: Jetzt steht mit ActiveDrive 8 auch ein Lastschaltgetriebe mit jeweils acht Lastschaltstufen pro Gruppe zur Verfügung. Damit umfasst die Getriebepalette der Maxxum-Baureihe mit den vierstufigen Lastschaltgetriebe ActiveDrive 4, dem stufenlosen Getriebe CVXDrive und dem neuen achtstufigen ActiveDrive 8 jetzt drei Optionen.

ActiveDrive 8 mit jeweils 24 Vorwärts- und Rückwärtsgängen ist für alle Modelle der Case IH Maxxum Multicontroller lieferbar.

  • Die Ganggruppe 1 reicht dabei bis 10,2 km/h und ist für schwere Zugarbeiten ausgelegt. Für spezielle Arbeiten mit niedrigen Geschwindigkeiten kann das ActiveDrive 8 zusätzlich um eine Kriechgruppe erweitert werden.
  • Die Gruppe 2 deckt mit einem Geschwindigkeitsbereich von 1,6-18,1 km/h den Hauptarbeitsbereich der Maxxum-Traktoren ab, in dem der Traktor ohne Zugkraftunterbrechung unter Volllast arbeiten kann.
  • Gruppe 3 ist für Transportarbeiten vorgesehen; hier ermöglicht eine Skip-Shift-Funktion das schnelle Hochschalten bis zum Erreichen der Endgeschwindigkeit.

Das Getriebe ist mit einer Schaltautomatik ausgestattet. Sie kann so eingestellt werden, dass im Feld bis zu acht und auf der Straße alle 16 Gänge der mittleren und oberen Gruppe automatisch durchgeschaltet werden. Mit der Kickdown-Funktion kann die Automatik übersteuert werden, d.h. bei Betätigung des Kickdown-Pedals schaltet das Getriebe herunter.

Lastschaltbare Wendeschaltung an den Maxxum-Modellen

Zum Schalten der Gänge muss die Kupplung nicht betätigt werden. Und auch am Hang sorgt die lastschaltbare Wendeschaltung dafür, dass beim Fahrtrichtungswechsel keine Antriebskraft verloren geht. Die brake-to-clutch-Funktion soll für bequemes Anhalten und Wiederanfahren sorgen, etwa an Straßenkreuzungen oder beim Ballenstapeln mit dem Frontlader. Ebenso kann die Ansprechempfindlichkeit der Gang- und Wendeschaltung an die jeweilige Aufgabe angepasst werden. Mit der Multicontroller-Bedienarmlehne mit Joystick und vielen Bedienfunktionen kann die Gang- und Wendeschaltung mit dem Daumen betätigt werden. Die Maxxum-Traktoren können nun wahlweise mit mechanischen oder elektronischen Zusatzsteuergeräten ausgestattet werden.

Neue Getriebebezeichnungen, neues Topmodell mit Sechszylindermotor

Case IH Maxxum

Analog zu dem neuen ActiveDrive 8 trägt das vierstufige Lastschaltgetriebe der Maxxum-Standardmodelle ab sofort die Bezeichnung ActiveDrive 4. Dieses Getriebe bietet wie bisher jeweils 16 Vorwärts- und 16 Rückwärtsgänge und eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h. Als dritte Getriebeversion steht für die Maxxum-Baureihe das stufenlose CVXDrive-Getriebe zur Verfügung. Es ist für die Modelle von 116 bis 145 PS vorgesehen und ermöglicht eine Endgeschwindigkeit von 50 km/h. Das CVXDrive kann so programmiert werden, dass der Traktor jeweils mit einer vorgegebenen Fahrgeschwindigkeit oder Motordrehzahl arbeitet.

Im Rahmen der Überarbeitung der Maxxum-Baureihe wurde mit dem Maxxum 150 CVX auch ein neues Topmodell mit Sechszylindermotor und 175 PS Maximalleistung eingeführt. Mit diesem Traktor bietet Case IH einen leichten und kompakten Traktor mit Sechszylindermotor an. Sowohl die bisherigen 4,5 l Vierzylindermotoren als auch die neuen 6,7 l Sechszylindermotoren mit Turbolader und Ladeluftkühler werden von FPT Industrial hergestellt und erfüllen dank Hi-eSCR Ab-gasnachbehandlungstechnik die Abgasstufe IV.

Mit Material von Case IH
Auch interessant