Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

Case IH und New Holland: Kabine für mehr Schutz beim Spritzen

CASE Kabinenschutzklasse 4
am Freitag, 13.03.2020 - 09:00 (2 Kommentare)

Damit ein Fahrer bei Pflanzenschutzmaßnahmen optimal geschützt ist, sollte die Kabine der Schutzklasse 4 entsprechen. Sie ist die derzeit höchste Schutzklasse gegen Staub, Aerosole und Dämpfe. Ab sofort bieten Case IH und New Holland viele Traktoren mit der Kabinenschutzklasse 4 an.

Kabine_Case_Maxxum

Nachdem Case IH 2017 die Kabinenkategorie 4 beim Weinbautraktor Quantum eingeführt hat, ist diese Technologie jetzt auch bei Standardtraktoren verfügbar. Case IH verbessert damit den Anwenderschutz der meisten Modellreihen. Die Modellreihen Vestrum, Maxxum, Puma, Optum und Magnum verfügen nun über ein zertifiziertes, optional bestellbares Filtersystem in der Kabine (DIN EN 15695).

Auch New Holland bietet dieses Filtersystem für seine Traktoren an. Verfügbar ist das System für die Modelle T5 bis T7, aber auch die älteren TSA und T60xx und T70xx Traktoren.

Die Kabinen wurden am Julius-Kühn-Institut in Braunschweig zertifiziert und sorgen beim Schlepperfahrer für einen optimalen Anwenderschutz. Dieser bezieht sich auf die Schutzwirkung gegen Staub, Aerosole und Dämpfe und stellt derzeit die höchste Schutzklasse dar.

Schutz auf höchstem Niveau

Kabine New Holland

Vor allem bei Pflanzenschutzmittel-Anwendungen ist der Fahrer maximal geschützt. Die Kabine erfüllt die aktuell gültigen Vorgaben und Auflagen von Behörden beim Umgang mit Pflanzenschutzmittel. Auf weitere Schutzanzüge oder einen speziellen Atemschutz kann verzichtet werden. Für die Schutzklasse 4 wird beispielsweise eine Frischluftrate von mehr als 30 Kubikmeter pro Stunde gefordert. Alle Filter haben einen 98-prozentigen Wirkungsgrad, vor allem gegen Aerosole und Dämpfe. Erfreulich: Auch viele ältere Traktorenmodelle können vom Case IH und New Holland Servicepartnern nachgerüstet werden.

Die Kosten liegen bei 399 € (laut Aussage von New Holland) für den Nachrüstsatz (Filter, Manometer und Aufkleber). Der Filter muss nur alle 500 Stunden oder einmal im Jahr gewechselt werden.

Mit Material von Case IH und New Holland

Hätten Sie's gewusst? 10 Fakten zum Pflanzenschutz

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...