Login
Maschine des Tages

Defekt im Getriebe: John Deere 7600 für 19.800 Euro zu haben

© K.u.H. Sauer GbR/ah
Nicoleta Culiuc/agrarheute
am
14.12.2015

Auch wenn ein Defekt am Schlepper vorhanden ist, interessieren sich die User der technikoerse.com aktuell stark für einen gebrauchten John Deere 7600, Baujahr 1993. Dieser Traktor ist heute unsere "Maschine des Tages".

Auf technikboerse.com wird aktuell ein John Deere 7600 für 19.800 Euro (16.639 Euro zzgl. 19% MwSt) zum Kauf angeboten. Die Zugmaschine hat 150 PS. Bislang leistete der Traktor 9.620 Betriebsstunden. Beim Powr-Quad-Getriebe gibt es einen Defekt: "Bei warmem Öl und Leerlaufdrehzahl ist der Getriebeöldruck zu niedrig. Trotzdem ist die Zugmaschine fahrbereit", schreibt der Verkäufer in seinem Angebot.

Technische Daten des John Deere 7600

  • Hersteller: John Deere
  • Modell 7600 
  • Lastschaltgetriebe
  • Arbeitsscheinwerfer, Druckluftbremse
  • Frontlader Alö Quicke Q75
  • max. Geschwindigkeit: 40 km/h
  • Klimaanlage
  • Reifen-v: 540/65 R30
  • Reifen-h: 650/65 R42
  • sechs Zylinder
  • Standort: 91793 Alesheim

Hier kommen Sie zum Angebot ...

100 Jahre John Deere: Vom Lanz zum gläsernen Großtraktor

Lanz 500
1956 übernahm Deere & Company die deutsche Heinrich Lanz AG in Mannheim. Dieser Traktor ist der erste europäische aus Mannheimer Produktion: Das Modell 500 mit einer Leistung von 36 PS. © John Deere
John Deere Rasentraktor
Der erste Rasentraktor wurde im Jahr 1968 in Europa verkauft. © John Deere
Landmaschinenhändler in den 60er-Jahren
John Deere Flotte: Ein Landmaschinenhändler in den 60er-Jahren. © John Deere
John Deere-Landmaschinenvorführungen
1960er-Jahre: Zahlreiche Zuschauer nahmen an der John Deere-Landmaschinenvorführungen teil. © John Deere
John-Deere-Traktor
1974: Der erste John-Deere-Traktor mit integrierter Fahrerkabine. © John Deere
John Deere im Feld
1970er-Jahre: Die Strukturen werden größer, John Deere expandiert. Hier ist ein gelbgrüner Schlepper bei der Feldarbeit in Ungarn. © John Deere
Nachlaufwinkel der Vorderräder
Eine Neuheit bei John Deere: Übergroßer Nachlaufwinkel der Vorderräder. © John Deere
John Deere 6000
1992: Die 6000er-Baureihe umfasst den ersten Mannheimer Traktor in Rahmen- und Modulbauweise. © John Deere
John Deere 8020
2001: Zwei Goldmedaillen gingen an John Deere für den Traktor 8020 auf der Agritechnica. © John Deere
John Deere 8030
Mittlerweile sind die Anforderungen an Traktoren enorm: Statt Ackergaul gibt es High-Tech-Rechenzentren, statt Stahl Elektronik. Bildhaft dafür ist der "gläserne" John-Deere-Großtraktor der Baureihe 8030. © John Deere
Auch interessant