Login
Traktor-Lightshow

Deutz-Fahr präsentiert zwei neue Warrior Sondermodelle

deutz-fahr/hs/ee
am
24.11.2015

Nach dem Verkaufsstart des 7250 TTV Warrior im Frühjahr 2015 präsentierte Deutz-Fahr auf der Agritechnica zwei neue Sondermodelle. Die limitierten Exemplare bieten neben optischen Besonderheiten zusätzliche Garantieverlängerung.

Die beiden Deutz-Traktoren bieten eine Höchstleistung von 183 PS beim 6190 TTV und 194 PS bei 6190 CSHIFT. Dazu verfügt das TTV-Modell über einen stufenlosen Fahrantrieb. Das Leistungsstärkere Warrior-Modell der Serie 6 wird mit einem elektrohydraulisch geschalteten Powershift-Getriebe angeboten.

Begrenzte Stückzahl und optische Highlights

Wie auch schon vom 7250 TTV Warrior bekannt, werden die Sondermodelltraktoren nur in limitierter Stückzahl produziert und verkauft. Weitere Merkmale, um sich von den Standardmodellen abzusetzen, sind optische Besonderheiten. Dazu gehört die brilliantschwarze Sonderlackierung sowie eine Auspuffblende aus Edelstahl und eine XENON Blitzleuchte.

Exklusive WARRIOR-Sonderausstattung

Neben den optischen Besonderheiten bietet Deutz-Fahr seinen Sondermodell-Kunden auch technische Highlights. Zur Sonderausstattung gehört ein Radio mit USB-Anschluss, eine 650/65R42 Bereifung sowie ein Warrior LED Lichtpaket. Eine Garantieverlängerung auf drei Jahre rundet das Gesamtpaket ab.

Lichtshow zur Agritechnica

Um die neuen Sondermodelle mit dem LED Beleuchtungspaket vorzustellen, waren die Traktoren mit einer mehrmals am Tag vorgeführten Lichtshow auf dem Deutz Agritechnica-Stand zu sehen. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen HELLA wurden alle Fahr- und Arbeitsscheinwerfer sowie Blinker und Rundumleuchten einzeln verkabelt, um sie im Rhythmus der Musik aufleuchten zu lassen.

Auch interessant