Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

FendtONE für alle 300er und 700er Varios

Fendt-300-Vario-700-Vario-Acker
am Dienstag, 28.01.2020 - 11:37 (Jetzt kommentieren)

Fendt stellte im vergangenen Jahr die Bedienphilosophie FendtONE mit mehr Terminals und einem neuen Joystick in der Kabine vor. Zukünftig wird es diese Ausstattung für alle 300er und 700er geben. Wer das möchte muss trotzdem noch eine Weile warten.

Die neue Bedienphilosophie FendtONE soll die vertraute Traktorbedienung mit Arbeiten, die klassisch im Büro stattfinden verbinden. Merkmale sind bis zu drei Displays in der Kabine und die neu vorgestellte Armlehne mit neuem Multifunktions-Joystick und frei belegbaren Tasten.

Neuer Joystick und mehr Terminals für Power, Power+ und Profi

fendt-700-Vario-fendtone-Kabine

Fendt bietet seine Traktoren in Ausstattungspakten an, die Power, Power+, Profi und Profi+ heißen. Auf der Agritechnica wurde FendtONE für die Traktoren Fendt 700 Vario in der Profi+ Version und für das neue Topmodell 314 Vario vorgestellt. Zukünftig bietet Fendt die neue Bedienphilosophie nicht nur für 700er-Traktoren in den Versionen Power+ an, sondern für alle Ausstattungspakete der Baureihe Fendt 700 Vario und für alle Modelle der 300 Varios.

Fendt 700 Vario: Sechse Modelle bis 237 PS

Die Baureihe Fendt 700 Vario deckt einen Leistungsbereich von 144 bis 237 PS (nach ECE R120) mit sechs Modellen ab:

  • Fendt 714 Vario
  • Fendt 716 Vario
  • Fendt 718 Vario
  • Fendt 720 Vario
  • Fendt 722 Vario
  • Fendt 724 Vario

Fendt 300 Vario: Vier Modelle ab 113 PS

Die Baureihe Fendt 300 Vario umfasst vier Modelle im Leistungsbereich von 113 bis 142 PS (nach ECE R120):

  • Fendt 311 Vario
  • Fendt 312 Vario
  • Fendt 313 Vario
  • Fendt 314 Vario (neues Topmodell)

Mit dem Mehrleistungskonzept DynamicPerformance erreicht der Fendt 314 Vario 152 PS. Der AGCO Power Motor erfüllt die Abgasnorm Stufe V mit einem Dieseloxidationskatalysator (DOC), Dieselpartikelfilter (DPF) und mit selektiver katalytischer Reduktion (SCR) aber ohne Abgasrückführung. Zusätzlich werden wartungsfreie Hydrostößel im Motor verbaut.

Auslieferung frühestens im September 2020

Alle 300er-Modelle sind ab Februar 2020 in den Varianten Power, Profi und Profi+ bestellbar. Ab September 2020 wird der Fendt 300 Vario in den Ausstattungsvarianten Profi und Profi+ ausgeliefert. Die Power Variante läuft ab Januar 2021 vom Band.

Alle 700er-Modelle sind ab Februar 2020 in allen Ausstattungsvarianten bestellbar und werden ab September 2020 ausgeliefert.

Mit Material von Fendt
Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe November 2020
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin.jpg

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...