Login
Maschine des Tages

Gepflegter Allrounder: Fendt 312 Vario für 69.750 Euro

von am
30.11.2017

Ein sechs Jahre alter Fendt 312 Vario mit Frontlader steht auf technikboerse.com zum Verkauf und wird begeistert geklickt. Unsere "Maschine des Tages".

Fendt 312 Vario
© Tobias Meyer

Sie läuft und läuft und läuft, die Serie Fendt 300 Vario. Seit 1981 werden die Traktoren gebaut, seit 2006 gibt es sie als Vario. Einer davon, 2011 gebaut, 2012 erstmals zugelassen, ist nun auf technikboerse.com zu haben. Mit einem Stoll-Frontlader und 3.925 Betriebsstunden soll der Fendt 312 Vario nun 69.750 Euro kosten. Dafür ist einiges an Ausstattung vorhanden: ISOBUS, hydraulischer Oberlenker, beheizbarer Vorfilter und mehr.

Fendt 312 Vario: Die technischen Details

  • Motor: 4-Zylinder,
  • Getriebe: stufenlos, 40 km/h
  • Reifen: 540/65R38 hinten, 480/65R24 vorne
  • Hydraulik: 4 dw Steuergeräte, EHR, Fronthydraulik
  • Zapfwelle: 540/540E/1000, Frontzapfwelle
  • Sonst. Ausstattung: gefederte Vorderachse, Frontlader, autom. Anhängevorrichtung, 4x4 Halogen-Arbeitsscheinwerfer, mechanische Kabinenfederung

Hier geht es zum Fendt 312 Vario auf technikboerse.com.

Kompakte Hofschlepper: Modelle der 100 PS-Klasse im Überblick

Fendt: 211 Vario
Fendt: 211 Vario: Motor: Agco Power mit 3 Zylindern, Nennleistung 101 PS bei 2.100 U/min. Getriebe: stufenlos bis 40 km/h. Hydraulik: 4,2 t Hubkraft im Heck, 2,5 t Hubkraft ab der Front, EHR, Konstantstrom, serienmäßig 2 Steuergeräte. © Werkbild
John Deere: 5100 M
John Deere: 5100 M: Motor: 4-Zylinder-Motor von John Deere PowerTech, 98 PS Nennleistung bei 2.200 U/min. Getriebe: 32x16 Gänge in zwei Lastschaltstufen. Hydraulik: Heckhubwerk 3,5 t, Fronthubwerk 2,98 t, MHR oder EHR, serienmäßig 2 Steuergeräte. © Werkbild
Case IH: Luxxum
Case IH: Luxxum: Motor: FPT Industrial ab 99 PS Nennleistung. Getriebe: 32 x 32 4-fach Lastschaltgetriebe mit Powershuttle. Hydraulik: 80 l CCLS-Pumpe. © Werkbild
Claas Arion 420
Claas Arion 420: Motor: FPT Industrial mit 4 Zylindern und 101 PS bei 2.200 U/min. Getriebe: 16x16 Gänge, 4 Lastschaltstufen, bis 40 km/h. Hydraulik: 4,5 t Hubkraft im Heck, 4,3 t an der Front, EHR, serienmäßig 2 Steuergeräte. © Werkbild
Deutz-Fahr: 5100.4D
Deutz-Fahr: 5100.4D: Motor: SDF-FARMotion, 4 Zylinder, 97 PS bei 2.200 U/min. Getriebe: 30x15 Gänge in 3 Lastschaltstufen, max. 40 km/h. Hydraulik: Heckhubwerk 3,6 t, Fronthubwerk 1,75 t, MHR oder EHR, serienmäßig 3 Steuergeräte. © Werkbild
Kubota: M9960
Kubota: M9960: Motor: Kubota-Vierzylinder mit 106 PS bei 2.600 U/min. Getriebe: 36x36 Gänge bei 2 Lastschaltstufen, max. 40 km/h. Hydraulik: Heckhubwerk 4,1 t, Fronthubwerk 3,3 t, MHR, serienmäßig 2 Steuergeräte. © Werkbild
Valtra: N104HiTech
Valtra: N104HiTech: Motor: Vierzylinder mit 4,4 l Hubraum und 105 PS Maximalleistung bei 1.900 U/min. Getriebe: Lastschaltung, 30x30 Gänge, max. 43 km/h. Hydraulik: Heckhubwerk 6,4 t, Fronthubwerk 4,8 t, Pumpenleistung 73 l/min, 4 Steuergerät im Heck und 2-4 an der Front. © Werkbild
Lindner: Lintrac 90
Lindner: Lintrac 90: Motor: Perkins-Vierzylinder-Motor mit 102 PS bei 2.200 U/min. Getriebe: stufenlos bis 40 km/h. Hydraulik: Heckhubwerk 3,5 t, Fronthubwerk 2,5 t, EHR, serienmäßig 2 Steuergeräte. © Werkbild
Massey Ferguson: MF 5710
Massey Ferguson: MF 5710: Motor: Agco Power Motor mit 4,4 l Hubraum, 100 PS Maximalleistung bei 2.000 U/min. Getriebe: Dyna-4 oder Dyna-6. Hydraulik: Fronthubwerk 2,5 t, Heckhubwerk 5,2 t. © Werkbild
Zetor: Proxima Plus 110
Zetor Proxima Plus 110: Motor: Zetor-Vierzylinder-Motor mit 101 PS bei 2.200 U/min. Getriebe: 16x16 Gänge in 2 Lastschaltstufen. Hydraulik: Heckhubwerk 5,25 t, Fronthubwerk 3,0 t, serienmäßig 2 Steuergeräte. © Werkbild
McCormick: X4.70
McCormick: X4.70: Motor: Deutz-Vierzylinder-Motor mit 101 PS bei 2.200 U/min. Getriebe: serienmäßig 12x12 Gänge bei 2 Lastschaltstufen, max. 40 km/h. Hydraulik: Heckhubwerk 3,9 t, Fronthubwerk 1,75 t, MHR, serienmäßig 2 Steuergeräte. © Werkbild
Auch interessant