Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Landtechnikbranche

John Deere mit so vielen Traktorzulassungen wie noch nie

Im Oktober lief es sehr gut für John Deere: In Deutschland wurden 925 neue Trakoren mit dem springenden Hirsch im Logo zugelassen.
am Donnerstag, 15.12.2022 - 06:20 (Jetzt kommentieren)

Im Oktober 2022 wurden sehr viele neue Traktoren von John Deere zugelassen. Was war der Grund und wird John Deere erneut Marktführer?

Monatlich veröffentlichen wir auf agrarheute.com die Zulassungszahlen für neue Traktoren in Deutschland. Im Oktober wurden in Deutschland 2.581 neue Traktoren erstmals zugelassen. Das ist nicht außergewöhnlich. Die Zahlen der Traktormarke John Deere sind es dagegen schon. In den vergangenen Jahren hat John Deere noch nie so viele Traktoren in einem Monat neu zugelassen. Was sind die Gründe – wir haben bei John Deere nachgefragt.

Die Übersicht "Traktor Zulassungen Oktober 2022" zeigt, wie viele Schlepper der Traktormarken in Deutschland neu zugelassen wurden.

John Deere: im Oktober so viele Neutraktoren wie noch nie

Im Oktober 2022 wurden insgesamt 925 neue Traktoren der Marke John Deere erstmals zugelassen. Das sind so viel Traktoren, wie in keinem anderen Monat und es entspricht eine Veränderung um plus 422 Traktoren gegenüber dem Vormonat. Auch im Vergleich zum Vorjahresmonat, also dem Oktober 2021, entsprechen die Zulassungszahlen einem Plus von 192 Einheiten. Von John Deere wurden damit in einem Monat rund 14 Prozent der Jahresmenge zugelassen.

Die Zulassungszahlen für Traktoren von John Deere und Fendt in den vergangenen vier Jahren.

Traktoren für Kommunen und Winterdienst

Was sind die Gründe für die außergewöhnliche hohe Stückzahl von neu zugelassenen Traktoren von John Deere? Warum wurden gerade im Oktober so viele Traktoren neu zugelassen?Gegenüber agrarheute.com nennt ein Sprecher von John Deere mehrere Gründe. Einer davon sei, dass im Oktober viele Maschinen in der Zulassungsstatistik erscheinen, die für den Winterdienst eingesetzt werden. Häufig würden beispielsweise Kommunen bei einem Traktorenkauf fordert, dass die Traktoren zum 1. November einsatzbereit sein müssen. Daher würden viele Händler die Schlepper bereits im Oktober für die Zulassung vorbereiten. Die Zulassungsstatistik berücksichtig alle Traktoren, also auch Kleintraktoren mit weniger als 50 PS.

Trotz angespannter Situation der Lieferketten - Produktion läuft

Nach Angaben von John Deere gab es im Oktober in allen Leistungssegmenten bei Traktoren ein Zuwachs.

Ein weiterer Grund ist laut dem Sprecher von John Deere, dass der Oktober traditionell ein sehr starker Monat für die Traktorzulassungen sei. Außerdem habe es im kompletten Leistungssegment ein deutliches Zulassungsplus im Oktober gegeben. „Das haben wir deutlich in der Produktion in Mannheim gemerkt, wo in diesem Geschäftsjahr bis Ende Oktober 2022 knapp 40.000 Traktoren produziert wurden“, sagte der Sprecher. Außerdem habe John Deere im Vergleich zu anderen Herstellern trotz angespannter Situation der Lieferketten die meisten Aufträge erfüllen könne. Während die 925 Traktoren in einem Monat Rekord für John Deere ist, hatte in den vergangenen Jahren nur noch Fendt in einem Monat mehr Zulassungen erreicht. Im März 2020 wurden von der Allgäuer AGCO-Marke 1.038 Traktoren zugelassen.

Mais geerntet, Aussaat abgeschlossen – jetzt kann der neue Traktor kommen

Die hohe Nachfrage hatte auch Auswirkungen auf die Landtechnikhändler. So seien die John-Deere-Händler dadurch teilweise sehr stark gefordert gewesen und konnten während der Herbstbestellung und Maisernte nicht alle Maschinen für die Auslieferung fertig machen. Der Sprecher erklärt: „Nach der Feldsaison wurde deshalb der Oktober genutzt, um die Aufträge abzuarbeiten und die Traktoren zuzulassen.“

Marktführer Traktoren 2022 – macht John Deere das Rennen?

Die Marktführerschaft bei Traktoren ist ein sehr begehrter Titel. Im Vergangenen Jahr 2021 gewann John Deere vor Fendt mit einem Marktanteil von 17,8 Prozent (Fendt 16,7 Prozent). Da die Zulassungszahlen zwei Monate hinterherhinken, erscheinen erst im Februar 2023 die Zulassungszahlen für Dezember 2022 und damit für das gesamte Jahr 2022. John Deere erreicht schon jetzt ohne die Monate November und Dezember einen Marktanteil von 22,2 Prozent und liegt rund 4 Prozentpunkte vor dem aktuell Zweitplatzierten Fendt (18,1 Prozent). Der Vorsprung der Marke John Deere ist sehr groß und es wäre für Fendt eine außergewöhnliche Kraftanstrengung, um die Zulassungszahlen in den beiden letzten Monaten noch zu toppen.

Mit Material von John Deere, KBA

John Deere 8R 370 im traction Erstkontakt

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...