Login
Netzschau

Mahindras erster autonomer Traktor im Einsatz

Indiens erster fahrerloser Traktor wird in einem mitreißenden Video präsentiert. Anfang 2018 soll die autonome Landmaschine auf den Markt kommen.

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
21.11.2017

Das indische Landtechnikunternehmen Mahindra&Mahindra präsentiert in einem Video seinen ersten autonomen Traktor. Dieser soll laut Firmenangaben Anfang 2018 als Fahrer-Assistenz-System auf den Markt kommen, berichtet das schwedische Agrarmagazin Jordbruksaktuellt. 2019 ist dann die komplett autonome, also fahrerlose Version geplant.

Entwickelt wurde die Landmaschine im Entwicklungszentrum von Mahindra in Chennai.

Autonomer Traktor: Geofencing und Kontrolle über Tablet

Die Schlepper sollen via Geofencing und den Landwirt selbst über ein Tablet kontrolliert werden. Kameras erkennen Hindernisse und veranlassen zum Stopp oder einer Umfahrung. Der Traktor kommt mit GPS-gesteuerter automatischer Lenkung, einem automatisierten Wendevorgang am Vorgewende und automatischer Steuerung des Hubwerks. Die Technik wird in mehreren Mahindra-Traktoren des Segmentes zischen 20 und 100 PS angewandt werden, verkündet der Landtechnikhersteller.

Das Unternehmen bezeichnete sich nun stolz als Pionier der indischen Traktorenherstellung, richtet den Blick neben dem indischen Markt aber auch gen USA und Japan. 

Mit Material von Jordbruksaktuellt, Mahindra

Fahrerlos: Diese Traktoren arbeiten autonom

Autonomer John Deere
Vollelektrischer John Deere am Kabel
Elektrifizierter Traktor von John Deere
Kubota Agrirobo
Lindner Lintrac 110 mit Mähwerk
Autonomer Traktor von Case IH
NH-Drive-Traktor von New Holland
Fahrerloser John Deere 8200
Fendt 200 Vario mit Probotiq X-pert bei der Fahrt
Bildschirm mit Probotiq X-pert von Precision Makers
Autonom fahrender Aebi-Traktor mit Probotiq X-pert
Greenbot von Precision Makers
Auch interessant