Login
Traktoren

Maschinentest: Deutz-Fahr 5120 TTV

© Gläser/AT
von , am
13.03.2015

Stufenlos ab 100 PS, das bietet längst nicht jeder ­Traktorenhersteller. Das Fahrzeugkonzept hat Deutz-Fahr in der Serie 5 TTV komplett überarbeitet.

Das dlv-Magazin AGRARTECHNIK hat diesen stufenlosen Deutz-Fahr 5120 TTV getestet. © Tammo Gläser
Mit der Serie 5 TTV hat Deutz-Fahr nun schon die zweite Generation stufenloser Traktoren im unteren Leistungssegment vorgestellt. Mit den vier TTV-Modellen fährt Deutz-Fahr zudem bereits ab 100 PS stufenlos und sticht damit gegenüber vielen Wettbewerbern ebenfalls hervor.
 
Im AGRARTECHNIK-Maschinentest stand den Redakteuren mit dem 5120 TTV das zweitgrößte Modell zur Verfügung. Einige Eindrücke des Maschinentests sehen Sie im entsprechenden Testvideo unserer Redakteure.

Deutz-Fahr 5120 TTV: 3,6 Liter Motor, Kabine größer und komfortabler

In den vier TTV Traktoren arbeitet genauso wie in den vier Powershift-Varianten ein 3,6 Liter Deutz-Motor. Der Motor ist spritzig und verfügt über eine Drehzahlreduzierung bei 50 km/h Endgeschwindigkeit.
 
Die Serie 5 Traktoren hat Deutz-Fahr gegenüber dem Vorgänger Agrofarm komplett neu konzipiert. Der Vergleich war unseren Testern besonders gut möglich, da ein Betrieb selber einen Agrofarm TTV einsetzt.
 
Die Kabine ist größer und die Bedienung komfortabler geworden, der Motor bei besserer Leistung im Hubraum verkleinert und der Traktor insgesamt von der Linienführung an die größeren Modelle angepasst. Das selbst entwickelte, leis­tungsverzweigte stufenlos-Getriebe kommt weiterhin zur Verwendung. Es wurde allerdings um die Version mit 50 km/h Endgeschwindigkeit ergänzt.
Auch interessant