Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

Massey Ferguson bringt neue Traktor-Baureihe MF 4700 M

MF 4700 M
am Mittwoch, 17.06.2020 - 10:28 (Jetzt kommentieren)

Die neuen MF 4700 M basieren auf der Global Series MF 4700. Es gibt drei Modelle von 82 bis 100 PS. Neu für die Mittelklassetraktoren ist das 24 x 24 Getriebe Dyna-2 mit einer Lastschaltstufe. Die 3,3-Liter-Dreizylindermotoren erfüllen die Abgasstufe 5.

Neuste Motor- und Abgasreinigungstechnologie im MF 4700 M

Plattform MF 4700

Fortschrittliche 3,3-Liter-Dreizylindermotoren von AGCO Power treiben die neuen Traktoren der Serie MF 4700 M an. Ausgestattet mit Common Rail, elektronischer Kraftstoffeinspritzung und vier Ventilen pro Zylinder, erfüllen sie die strengen Emissionsvorschriften der Stufe 5 mit Verwendung der neuartigen All-In-One-Abgasreinigungs-Einheit.

Zusätzlich zur selektiven katalytischen Reduktion (SCR) und einem Diesel-Oxidationskatalysator (DOC) kommt nun auch ein Rußkatalysator (SC) zum Einsatz. Dieses kompakte und effektive System ist unter dem Kabinen- oder Plattformboden integriert und hat keine Auswirkungen auf die Sicht. Der Rußkatalysator muss gelegentlich "regeneriert" werden; dies erfolgt durch einfaches Drücken einer Taste auf der Bedienkonsole.

Mittelklasse-Traktor mit neuem Dyna-2 Getriebe als Option

Alle Allradmodelle der Baureihe MF 4700 M sind optional mit dem völlig neuen Dyna-2-Getriebe von Massey Ferguson mit Powershuttle und Speedmatching erhältlich. Dieses Lastschaltgetriebe bietet 24V x 24R-Gänge aus sechs Gängen in zwei Gruppen - mit einer Auswahl von elf Gängen im Hauptarbeitsbereich. Das neue Hi-Low-Modul bietet zwei Lastschaltgänge. Beim serienmäßigen Speedmatching wird beim Gangwechsel automatisch die richtige Lastschaltgruppe gewählt.

Dyna-2 bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h bei einer niedrigen Motordrehzahl von nur 1.850 U/min. Serienmäßig ist das 12 x 12-Getriebe von Massey Ferguson. Es wurde speziell für diese Traktoren der Mittelklasse entwickelt und lässt sich mit mechanischer oder Powershuttle-Bedienung ausstatten.

MF 4700 M: Diese Modelle gibt es

Massey Ferguson MF 4700 M Series
Modell MF 4708 M MF 4709 M MF4710 M
Kabine x x x
Plattform x x -
Max.-PS bei 2.000 U/min 82 PS 92 PS 100 PS
Max. Drehmoment bei 1.500 U/min 347 Nm 355 Nm 365 Nm
Motor Agco-Power 3,3 l, 3 Zylinder, Stufe 5 Agco-Power 3,3 l, 3 Zylinder, Stufe 5 Agco-Power 3,3 l, 3 Zylinder, Stufe 5
Getriebe 12 x 12 mechanisch – Wendegtriebe oder PowerShuttle (Option) 12 x 12 mechanisch – Wendegtriebe oder PowerShuttle (Option) 12 x 12 mechanisch – Wendegtriebe oder PowerShuttle (Option)
Getriebe-Option Dyna-2 – 24 x 24: Sechs synchronisierte Gruppen/2 Fahrbereiche Dyna-2 – 24 x 24: Sechs synchronisierte Gruppen/2 Fahrbereiche Dyna-2 – 24 x 24: Sechs synchronisierte Gruppen/2 Fahrbereiche

„Bremse auf Neutral“ für mehr Komfort

MF-Sicht auf Frontlader

„Bremse auf Neutral“ ist eine optionale Funktion, die sowohl für das Dyna-2-Getriebe als auch für das 12 X 12 mit Powershuttle erhältlich ist. Damit wird automatisch ausgekuppelt, wenn die Bremse getreten wird. Die Funktion erleichtert und verbessert die Arbeit mit dem Frontlader und ermöglicht es dem Fahrer, mit nur einem Pedal gleichzeitig zu bremsen und zu kuppeln.

Die neue Traktor-Baureihe MF 4700 M folgt der Einführung des MF 5700 M auf der letztjährigen Agritechnica. Die Bezeichnung „M" steht für „Medium Specification", wodurch sich diese Baureihen einfach von den höher spezifizierten „S"-Modellen der Baureihen MF 5700 S, MF 6700 S, MF 7700 S und MF 8700 S unterscheiden lassen.

Mit Material von Massey Ferguson

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...