Login
Traktoren

MF 6600: Die neue Traktorenbaureihe

von , am
04.03.2013

Paris - Mit fünf neuen Modellen hat Massey Ferguson seine neue 6600er Baureihe auf der Sima 2013 vorgestellt. Das Top-Modell, der MF 6616 Dyna-6, leistet dank EPM bis zu 185 PS.

 
Mit den fünf neuen Modellen der Baureihe MF 6600 (120 bis 160 PS) überträgt Massey Ferguson (MF) das Gesamtkonzept der vielfach preisgekrönten Baureihe MF 7600 in eine neue Generation an Vierzylinder-Traktoren. Damit bietet MF dem Kunden insbesondere in Bezug auf weiter gesteigerte Wendigkeit und Übersichtlichkeit sowie auch respektive Leistungsgewicht ein neues Arbeitserlebnis. Die neue Baureihe MF 6600 richtetet sich an alle, die ein breites Spektrum an anspruchsvollen Aufgaben von Transport, Bodenbearbeitung bis zu Frontladerarbeiten mit einer kompakten und leichteren Maschine abdecken wollen.

Agco Power Motoren und SCR

Dabei profitieren sie mit der neusten Generation an Agco Power Motoren, ausgestattet mit SCR² Abgasreinigungssystem, DOC und EPM Power Management von optimaler Leistungsentfaltung, höchster Effizienz und Zuverlässigkeit. Und tragen bei der täglichen Arbeit aktiv zum Schutz unserer Umwelt bei. Das Top-Modell, der MF 6616 Dyna-6, leistet dank EPM bis zu 185 PS bei 790 Nm Drehmoment und ist dadurch das aktuell stärkste 4-Zylindermodell am Markt. Wie auch die größeren Brüder der Baureihe MF 7600 sind diese Traktoren (je nach Modell) mit verschiedenen Getrieben (Dyna-4, Dyna-6, Dyna-VT) und in verschiedenen Ausstattungsvarianten (Essential, Efficient, Exclusive) und damit einhergehendem Grad der Automatikfunktionen und Komfortmerkmale erhältlich.
 
Die Kabine ist baugleich mit der neuen Komfort-Panorama-Kabine der Baureihe MF 7600 und bietet dem Fahrer einen leisen, sehr komfortablen und nach neusten Erkenntnissen in puncto Gesundheit und Ergonomie gestalteten Arbeitsplatz. Wartungsarbeiten und täglicher Unterhalt sind ebenso einfach wie überschaubar. Zu guter Letzt haben diese Traktoren auch das für MF typische und vielfach ausgezeichnete Design der neuen Generation, wodurch das Gesamtpaket gelungen abgerundet wird.

Neuerungen im Überblick:

  • Fünf neue Modelle, wahlweise mit teilautomatischem Dyna-4, vollautomatischem Dyna-6 Lastschalt- oder Dyna-VT Stufenlosgetriebe,
  • Drei (Grund-) Ausstattungsvarianten zur optimalen Abstimmung auf den individuellen Bedarf
  • Motormanagement DTM serienmäßig (bei Dyna-6 und Dyna-VT)
  • Neue Motoren mit neuster SCR-Technologie der zweiten Generation für optimierten Kraftstoff- und AdBlue-Verbrauch, wartungsfrei und umweltfreundlich
  • Neue Kabine und neues Interieur
  •  Control Centre Display CCD (aus MF 8600) – die Evolution von MFs' "All-in-one Vorgewende- und Gerätemanagementsystem" für höchsten Bedienkomfort und höchste Produktivität
  • Neue Kabinenfederung für höchste Sicherheit und noch weiter gesteigerten Komfort
  • Neue Kühleranordnung für einfachste Service- und Wartungszugänglichkeit

Lely Splendimo im Agrartechnik-Test

Auch interessant