Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

Neuer Case IH Farmall C mit 110 PS

Die neuen Farmall-Traktoren können mit den Case-L-Frontladern der Serien U und T ausgerüstet werden.
am Dienstag, 11.10.2022 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Die Baureihe Case Farmall C erhält Zuwachs. Mit dem Farmall 100 C und dem Farmall 110 C erweitert sich die Modellpalette der Case-Traktoren um zwei Modelle mit 100 PS beziehungsweise 110 PS. Sie sollen sowohl für die Feldarbeit als auch mit dem Frontlader zum Einsatz kommen.

Case IH erweitert das Traktorenangebot im Leistungsbereich von 55–120 PS um zwei neue Farmall C Selection Modelle. Die neuen Modelle Farmall 100 C und Farmall 110 C mit einer Leistung von 100 PS bzw. 110 PS fahren mit Powershuttle-Getriebe. Laut Case IH sind die leistungsstarken, robusten und einfach zu bedienenden Traktoren stellvertretend für die Vielseitigkeit der Farmall Familie. Sie vervollständigen die Farmall C Baureihe, zu der auch die Farmall C Advanced-Versionen mit Active Drive 2-Getriebe gehören. Die Farmall C Selection Modelle wurden in erster Linie für kleine und mittelgroße Mischbetriebe sowie für Betriebe mit Tierhaltung entwickelt. Die Case IH Farmall Modelle eignen sich sowohl für intensive Arbeiten im Feld als auch mit dem Frontlader.

Case Farmall C mit neuem FPT-Motor

Nicht nur als kompakter Traktor auf dem Hof, auch bei Feldarbeiten macht der Case IH Farmall eine gute Figur.

Die Traktormodelle Farmall 100 C und Farmall 110 C von Case IH haben den neuen 3,6-Liter-Vierzylindermotor FPT F5 mit Common-Rail-Einspritzung unter der Haube. Bereits bei niedriger Motordrehzal bietet der Motor ein maximales Drehmoment von 450 NM bzw. 480 Nm. Bei hohem Leistungsbedarf sorgt der Drehmomentanstieg von 46 % für starkes Durchzugsvermögen. Ein 130 Liter großer Dieseltank und 14,4 Liter AdBlue an Bord ermöglichen lange Arbeitstage. Das 600-Stunden-Wartungsintervall maximiert zudem die Betriebszeiten und senkt die Betriebskosten. Um die Abgas-Stufe V zu erfüllen arbeiten die neuen Case IH Farmall Traktoren mit SCR, DOC und Dieselpartikelfilter.

Powershuttle-Getriebe und 7 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht

Die neuen Case IH Farmall C Selection Modelle sind serienmäßig mit einem 12 x 12 Powershuttle-Getriebe für 40 km/h ausgestattet. Jedem der drei Bereiche sind vier Gänge zugeordnet, was eine präzise Geschwindigkeitswahl ermöglicht. Mit dem hydraulischen Wendeschalthebel kann die Fahrtrichtung ohne Kupplung geändert werden. Für besonders anspruchsvolle Arbeiten ist außerdem ein 20 x 20 Kriechganggetriebe erhältlich. Die verbaute Schwerlastvorderachse in den Case IH Farmall C Selection Modellen bringt sie auf ein zulässiges Gesamtgewicht von 7 Tonnen bei erhöhten Achslasten von 3,5 Tonnen.

Starke Heckhydraulik am Case-Kompakttraktor

Mit Hinterreifen der Größe 540/65R38 (SRI 800) erhöht sich die Bodenfreiheit. Das vereinfacht die Arbeit in der Heuernte.

Die Heckhydraulik der neuen Farmall C Traktoren kann bis zu 5 Tonnen heben. Die Hubwerksregelung Case IH Lift-O-Matic Plus regelt das schnelle Anheben und Absenken von Arbeitsgeräten in voreingestellte Positionen am Vorgewende. Die verstellbaren Hubstrebenenden ermöglichen einen schnellen und einfachen Anbau von Anbaugeräten. Die Dreigang-Zapfwelle (540/540e/1000) bietet die Option einer Wegezapfwelle und ist mit einer elektrohydraulischen Zuschaltung ausgestattet. Das optionale Fronthubwerk hebt bis zu 1,4 Tonnen. Die optionale Frontzapfwelle bringt 1000 U/min, mit einer zusätzlichen Pumpe steigt die Förderleistung von 64 l/min auf 82 l/min.

Case Farmall mit Frontlader bis 4 Meter Hubhöhe

Die Farmall C Traktoren können ab Werk mit Frontlader-Konsole ausgerüstet werden. Auch die dazugehörige Hydraulik wird dann vorgerüstet. Die L-Frontlader der Serien U und T von Case IH können an den Farmall C eingesetzt werden. Mit Frontlader kann eine maximale Hubhöhe von 4 Metern und ein maximales Hubgewicht von 2391 kg erreicht werden. Die Kabine hat ein Innenraumvolumen von 2,05 m3, der maximale Geräuschpegel im Innenraum liegt bei 76 dB. Eine USB-Buchse und ein Telefonhalter gehören zur Standardausstattung.

Mit Material von Case IH
Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Dezember 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...