Login

Rohdiamant: Eicher G220 Geräteträger für 6500 Euro

am Freitag, 17.08.2018 - 08:36 (Jetzt kommentieren)

Lässt das Restaurateursherz höher schlagen: Nicht alltäglich, trotzdem eine Traditionsmarke, unverbastelt und aus 1. Hand. Unsere Maschine des Tages hat aber auch ihre Schattenseiten – die sollten aber nicht unlösbar sein.

 180817_EicherGT.jpg

Dass Geräteträger nicht nur aus Marktoberdorf kommen, müssen wir hier hoffentlich nicht erklären. Das Multifunktionskonzept hatten etwa auch Lanz, Fahr, Schmotzer, Güldner und Claas im Programm, einige allerdings nur kurz. Die G220-Serie von Eicher verdeutlicht, welche Dimension moderne Agrartechnik 1963 noch hatte: Sie ist ein Update der G200er und bekam sagenhafte 2 PS obendrauf. Die dahinter steckende Ingenieursleistung ist aber mit der von heute vergleichbar, denn eine Leistungssteigerung um 10 % im Rahmen eines Updates – z.B. von 200 auf 220 PS – sind auch aktuell noch übliche Werte. Einen ersten Schritt zu neuem Glanz hat der Eicher schon getan: Alle Reifen sind quasi jungfräulich! Ansonsten ist die Maschine im Originalzustand, Motor und Getriebe laufen problemlos – leider fehlen aber die Pritsche und auch der Kfz-Brief.

Eicher G220: Die technischen Daten

  • Motor: 2-Zylinder, luftgekühlt, 1700 cm³
  • Leistung: 22 PS
  • Baujahr: 1963
  • Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Zul. Gesamtgewicht: 2,5 t
  • Reifen: Neu

Hier geht's direkt zum Eicher G220 auf technikboerse.com.

 

Ein Lebenswerk: Die Restaurierung eines Eicher 3088 Turbo

Parade aus Eicher Traktoren
Waschen eines Eicher Traktors
Restaurierung eines Eicher
Eicher Traktor in der Werkstatt
Eicher Landmaschine
Eicher auf dem Acker
Eicher und Eicher Tattoo

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...