Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Reifentechnologie

Schonen VF-Reifen den Boden?

Alliance-VF-Reifen
am Montag, 06.06.2022 - 06:20 (Jetzt kommentieren)

Eine wissenschaftliche Studie aus Dänemark hat den Einfluss von VF-Reifen auf den Boden untersucht und kommt zu diesem Ergebnis.

Yokohama-Graph-VF-Reifen

Bodenschutz hat oberste Priorität, denn der Boden ist das wichtigste Gut eines jeden Ackerbauern. Um dennoch mit schwerem Gerät auf den Feldern arbeiten zu können, müssen praktikable Lösungen her. VF-Reifen stehen daher schon seit einiger Zeit im Rampenlicht. Eine wissenschaftliche Studie aus Dänemark bestätigt nun den positiven Effekt.

Messbarer Nutzen für Landwirte

Alliance-VF-Reifen-Traktor

Bei dem Versuch traten konventionelle Reifen mit einem Druck von 2,2-2,5 bar auf dem Traktor und 3,0 bar auf dem Ausbringfass gegen Alliance VF Reifen an. Letztere hatten einen Druck von 1,0 bar. Die Größen der konkurrierenden Reifen waren identisch. Henning Sjørslev Lyngvig, der die Versuche begleitete, fasst zusammen: „Der niedrige Luftdruck der Alliance VF-Reifen halbiert die Spurtiefe beim Ausbringen von Gülle von 79 auf 45 mm. Gleichzeitig reduzierte sich der Radschlupf um 4,4 %. Als wir die Bodendichte mit einem Penetrometer gemessen haben, konnten wir außerdem eine geringere Bodenverdichtung in den VF-Reifenspuren in einer Tiefe von 0 bis 40 cm erkennen.“

Bessere Erträge

Darüber hinaus zeigte sich bei der Ernte, dass die Erträge in den Fahrspuren der VF-Reifen um ca. 10 % höher sind als die in den Fahrspuren der konventionellen Reifen. Henning Sjørslev Lyngvig: „In Summe führen die Effekte zu messbaren Vorteilen für die Landwirte in Form von Ertragssteigerungen zwischen 1,5 und 2,2 % pro Hektar. Darüber hinaus zeigte das Experiment, dass VF-Reifen den Schlupf um 4,4 % reduzieren, was zu zusätzlichen Kraftstoffeinsparungen führt.“

Ganzheitlicher Ansatz

Der positive Effekt der VF-Technologie kommt jedoch nur zu tragen, sobald die gesamte Maschinenkombination mit entsprechenden Reifen und einem Luftdruck von bis zu 0,8 bar ausgestattet ist. Folgt auf einen Traktor mit VF-Reifen ein Anbaugerät oder Anhänger mit Standardreifen (Luftdruck 2-4 bar) wird der Effekt zunichte gemacht. Nur ein ganzheitlicher Ansatz führt zu höheren Erträgen und positiven Auswirkungen auf die Bodenstruktur.

Ergebnisse bestätigt

Die Ergebnisse aus Dänemark stützen die Resultate einer früheren Studie aus Frankreich, bei der die Alliance VF Reifen den Premium-IF-Reifen überlegen waren. Angelo Noronha, President Europe bei Yokohama Off-Highway Tires, betont: „Wir schätzen den wissenschaftlichen Input von unabhängigen Parteien wie SEGES Innovation sehr und freuen uns über die durchweg positiven Ergebnisse. Wissenschaftliche Untersuchungen sind ein unverzichtbares Element jeder Reifenentwicklung bei Yokohama.“

Mit Material von Alliance

Reifendruck-Regelanlagen: Am Traktor richtig Druck ablassen

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...