Login
Maschine des Tages

Seltenes Stück: Doppstadt Trac 200 mit 1.155 Betriebsstunden

Thumbnail
Redaktion agrarheute, agrarheute
am
13.10.2016

Weniger als 500 Tracs baute Doppstadt bis 2006. Dieser Doppstadt-Trac auf technikboerse.com kommt laut Anbieter aus erster Hand. Er weckt das Interesse der User. Unsere 'Maschine des Tages'.

Gebrauchter Doppstadt Trac 200

Doppstadt übernahm das Trac-Konzept, wie man auch optisch erkennt, von Mercedes-Benz. Ab 1999 produzierte die Doppstadt GmbH Schönebeck im Traktorenwerk Schönebeck trac Schlepper von 75 bis 205 PS. Die Absatzzahlen waren jedoch nicht zufriedenstellend und so wurde die Produktion 2006 eingestellt. Insgesamt wurden weniger als 500 Einheiten hergestellt.

Auf technikboerse.com ist nun einer davon zu erstehen- und zwar aus 1. Hand. Der Gebrauchte hat gerade einmal 1.155 Betriebsstunden auf dem Buckel. Den Preis setzt der Anbieter aus dem oberbayerischen Petershausen bei 34.000 Euro (28.571 Euro zzgl. 19 % MwSt) an.

Technische Daten des Doppstadt Trac 200

  • Motor: Daimler-Sechszylinder mit 200 PS
  • Anhängevorrichtung automatisch
  • Druckluftbremse, EHR, Fronthydraulik, -zapfwelle, gefederte Vorderachse, Klimaanlage
  • Reifen-h 520/70R38 Reifen-h % 80 % Reifen-v 520/70R38 Reifen-v % 80 %
  • Lastschaltgetriebe
  • Frontkraftheber

Angebot des Doppstadt Trac 200 auf technikboerse.com

Highlights bei den Youngtimern Unimog und MB trac

MBtrac und Unimog auf Wiese
Auch interessant