Login
Produktneuheit

Steyr: 250-PS-Einstiegs-Terrus

Bernd Feuerborn, agrarheute ,
am
06.03.2018

Die großen Steyr-Traktoren Terrus gibt es jetzt ab 250 PS. Das neue Modell ergänzt die größeren Modelle mit 270 und 300 PS nach unten.

Steyr 6250 Terrus CVT

Die Terrus-Familie von Steyr wird mit dem kleinen Modell mit 250 PS nach unten Abgerundet. Damit hat der Kunde jetzt die Wahl zwischen dem großen 6240 CVT oder dem kleinen 6250 Terrus CVT. Beim Terrus sind zum Beispiel große 2,05 m Räder möglich. ABS und die leise Kabine mit nur 69 dBA sind weiter Merkmale. Dafür liegt das Leergewicht auch bei rund 10,5 t, das zulässige Gesamtgewicht bei 16 t.

Kräftige FPT-Motoren

Typisch bei Steyr sind die FTP Motoren mit Hi-eSCR-Technologie. Sie kommen die 6-Zylinder-Motor ohne Abgasrückführung und Partikelfilter aus. Der Turbo mit variabler Geometrie soll für gute Ansprechverhalten auch bei niedriger Drehzahl sorgen. Die auf Wunsch lieferbare Motorstaubremse sorgt zusammen mit dem variablen Umkehrlüfter und dem eVGT-Turbolader für einen 40-prozentigen Anstieg der Bremsleistung. Das spart Bremsbeläge am Traktor oder Gerät und sorgt im Notfall für besser Bremsleistung, dank ABS auch ohne blockierende Räder. Auch das Kühlerausblasen kann man sich dank Umkehrlüfter mit variablen Lüfterflügeln fast sparen.

Mit Material von Steyr

Oberklassetraktoren - Case IH Optum, New Holland T7 HD, Steyr Terrus

Auch interessant