Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Straßenverkehrsrecht und LoF

T-Führerschein für die Landwirtschaft nachträglich umschreiben lassen?

Besitzer des alten Führerscheins der Klasse 3 können für Land- und Forstwirtschaft einen den neuen Traktorführerschein der Klasse T beantragen. Aber geht das auch nachträglich? Im Video erhalten Sie die Antwort.

am Mittwoch, 22.12.2021 - 06:00

Die Führerscheinklasse T in der Land- und Forstwirtschaft (LoF) bringt Vorteile. Im Vergleich zur alten Klasse 3 und der Klasse L dürften mit dem Traktorführerschein der Klasse T nicht nur zweiachsige Anhänger bis 25 km/h gefahren werden. Mit der Klasse T dürfen Anhänger 40 , 50 oder sogar bis zu 60 km/h schnell gefahren werden, aber nur, wenn die Anhänger dafür zugelassen sind.

Alte Klasse 3 auf T-Führerschein umschreiben

Wer einen alten Führerschein und die Klasse 3 besitzt kann den Führerschein auf die neue Klassen umschreiben lassen. Für die Land- und Forstwirtschaft bekommt man auf Antrag die Klasse T eingetragen. Die Führerscheinstellen tragen das aber nicht automatisch ein, sondern die Klasse T muss für Land- und Forstwirtschaft beantragt werden.

Wenn man bereits seinen alten Führerschein der Klasse 3 auf den neuen Führerschein im Scheckkartenformat umschreiben hat lassen, geht das Umschreiben auf Klasse T auch nachträglich.

Nachträglich Klasse 3 auf Klasse T umschreiben lassen geht, aber nicht überall problemlos

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung hat bestätigt, dass eine nachträgliche Beantragung der Klasse T aufgrund des § 6 Absatz 6 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) möglich ist. In Verbindung mit der Anlage 3 der FeV kann somit auch im Nachhinein die Klasse T beantragt werden. Jedoch sehen einige Führerscheinstellen bundesweit das anders und lehnen eine nachträgliche Beantragung der Klasse T ab.

Daher wird das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung eine Klärung auf Bundesebene anstreben. Wann mit einer solchen Klärung zu rechnen ist, ist schwer zu sagen. Vermutlich wird es länger dauern.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Dezember 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover