Login
Traktoren

Valtra: Fotos vom Prototyp X163

von , am
13.02.2014

Die N-Serie deckt bei Valtra den Leistungsbereich zwischen 88 und 160 PS ab. Die dlv Fachzeitschrift Agrartechnik hat erste Bilder eines neuen Prototypen mit Knicklenkung.

Als starke 4-Zylinder Traktoren punkten die Schlepper der N-Serie von Valtra bei vielen Kunden auch durch die umfassenden Ausrüstungs- und Ausstattungsoptionen.
 
Ganz neu ist dieses Konzept bei den Finnen allerdings nicht. Als letztes zeigte Valtra mit den 4-Zylindern XM 130 und XM 150 im Jahr 2003 ähnliche Traktoren. 

XM mit Wenderadius von 4,5 Metern

Laut Hersteller sollte der XM je nach Reifengröße damals einen Wenderadius von nur 4,5 Meter schaffen. Die damaligen Modelle waren nur etwa 30 Zentimeter länger als ein Standard M-Traktor, während die Höhe und die Breite gleich blieben. Der zentrale Drehpunkt trennte den vorderen Motor- vom hinteren Kabinenbereich und machte dadurch die Kabine außergewöhnlich leise.

Fotos vom Topmodell der Baureihe

Die nun aufgetauchten Bilder des neuen Valtras mit Knicklenkung zeigen einen N163, der mit maximalen 171 PS inklusive Boost das Topmodell dieser Baureihe ist.
 
Erhältlich ist der Schlepper mit Lastschaltgetriebe und dem stufenlosen Direct Fahrantrieb. Die neuen X163 basieren auf der N-Serie und sollen wohl ab 2015 in den Markt.
Auch interessant