Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Maschine des Tages

Valtra T214 direct mit Rückfahreinrichtung und Forstkabine

am Donnerstag, 14.06.2018 - 07:47 (Jetzt kommentieren)

Ein Valtra T214 direct soll auf technikboerse.com einen neuen Besitzer finden. Der Traktor verfügt über eine Forstkabine sowie eine Rückfahreinrichtung plus Unterbodenschutzplatte.

Valtra Traktor mit Forstkabine

Ein Traktor der Marke Valtra ist heute unsere Maschine des Tages. Das Modell T214direct Rüfa Forstkabine steht aktuell in Baden-Württemberg und hat 550 Betriebsstunden absolviert.

Die Gebrauchtmaschine ist Baujahr 2017 und verfügt über 215 PS (158 kW). Den Preis erfährt man jedoch nur auf direkte Anfrage beim privaten Anbieter.

Der Valtra T214 direct kommt mit Forstkabine und Rückfahreinrichtung (Rüfa) plus Unterbodenschutzplatte. Er sei ideal für den Forsteinsatz geeignet, so der Verkäufer.

Dieser gibt außerdem an, dass der Zustand des Traktors absolut neuwertig sei. Zudem verfügt der Valtra über eine Hydraulikpumpe 160l/min sowie eine Ecospeed-Getriebe-Variante 50km/h mit red. Drehzahl.

Die technischen Details des Valtra T214 direct

  • Modell: T214direct RÜFA Forstkabine
  • Antrieb: Allrad
  • Anhängevorrichtung: automatisch
  • Arbeitsscheinwerfer, Bordcomputer
  • Druckluftbremse, EHR, Radio
  • Frontlader-Anbaukonsole
  • Fronthydraulik, Frontzapfwelle
  • gefederte Vorderachse, Frontkraftheber
  • Geschwindigkeit: 50 km/h
  • Klimaanlage, Luftsitz
  • Plattform: Kabine
  • Reifen-h: 650/65R42
  • Reifen-h %: 96 %
  • Reifen-v: 600/65R28
  • Reifen-v %: 96 %
  • Rückfahreinrichtung
  • Steuergerät dw: 6
  • Zapfwelle: 750/1000/1440
  • Kabinenfederung: pneumatisch
  • Kugelkopfkupplung: fest
  • Zusatzsteuergeräte: elektrisch
  • Load sensing, Power-beyond
  • Arbeitsscheinwerfer vorne/hinten: Halogen
  • Getriebe: Stufenlos
  • Anzahl Zylinder: 6
  • Arbeitsscheinwerfer Anz. vorne: 6
  • Arbeitsscheinwerfer Anz. hinten: 8

Sie finden den Valtra T214 direct auf technikboerse.com.

Valtra T254 Versu: Stärker und schneller

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...