Login
Traktoren

VDMA Landtechnik: Starkes Ergebnis auf dem deutschen Traktormarkt

von , am
15.01.2013

Frankfurt/Main - Die Nachfrage nach neuen Traktoren lief im abgelaufenen Jahr in Deutschland sehr gut, meldet der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer).

Deutz-Motoren aus 2011 zeigen einen ungewöhnlich starken Verschleiß. © Same Deutz-Fahr
"Insgesamt wurden 36.264 Traktoren für den Straßenverkehr neu zugelassen. Dies bedeutet ein weiteres Plus von einem Prozent im Vergleich zum hohen Vorjahreswert", berichtet VDMA-Geschäftsführer Dr. Bernd Scherer.
 
Die Zulassungszahl der Schlepper über 37 kW (50 PS) belief sich demnach auf 30.162 Einheiten, was einem Zuwachs von beachtlichen sechs Prozent im Vergleich zum Jahr 2011 entspreche.

Durchschnittliche Motorleistung steigt weiter

Traktor-Neuzulassungen seit 2003. © Kraftfahrtbundesamt, VDMA
In der Differenz werde deutlich, dass die Nachfrage nach Kompakttraktoren bis 37 kW um deutliche 19 Prozent auf 6.102 Einheiten zurückgegangen ist, was jedoch angesichts der außergewöhnlich hohen Dynamik in den drei Jahren zuvor erwartet worden sei. Unter anderem spielten für dieses Segment die staatlichen Konjunkturprogramme sowie ein gutes Winterdienstgeschäft eine Rolle. Die durchschnittliche Motorleistung der neuen Traktoren auf dem deutschen Markt sei im Jahr 2012 noch einmal weiter gestiegen ist. Sie lag 2012 mit 93 kW (126 PS) um drei kW höher als im Vorjahr. Grenze man den Markt bei über 37 kW ab, ergab sich ein unveränderter Durchschnittswert der Motorisierung von 108 kW (145 PS). Im vergangenen Jahr ließ sich beobachten, dass es für alle Größen landwirtschaftlich genutzter Traktoren eine gute Nachfrage gab.
 

Gestiegene Milchpreise beflügeln die Investitionslaune

Die durchschnittliche Motorleistung der neu zugelassenen Traktoren in Deutschland. © KBA, VDMA
Die gestiegenen Milchauszahlungspreise ermöglichten auch wieder Investitionen in Traktoren, was bei der Regionalbetrachtung mit einer überdurchschnittlichen Nachfrage am größten Milcherzeugerstandort, Bayern, zum Ausdruck kam. Die gesamten Zulassungen im Freistaat beliefen sich 2012 auf knapp 11.000 Einheiten, einem Zuwachs um sieben Prozent. In den meisten ostdeutschen Bundesländern lagen die Verkaufszahlen dagegen unter dem Vorjahresniveau. Für das Jahr 2013 rechnet der VDMA angesichts der hohen Zulassungszahlen in den vergangenen zwei Jahren mit einem etwas niedrigeren Verkaufsvolumen für neue Traktoren.
 
Auch interessant