Login
Straßenverkehr

Wann muss ein lof-Fahrzeug rechts ranfahren und überholen lassen?

Ein Auto überholt einen Traktor mit Anhänger.
Thumbnail
Thomas Göggerle, agrarheute
am
17.12.2018

In der Schweiz musste ein Landwirt Strafe zahlen, da er nicht anhielt um nachfolgenden Autos überholen zu lassen. Wie ist die Rechtslage in Deutschland? Viele User auf Facebook wollten wissen: Wann muss ich mit meinem Traktor rechts ranfahren damit die Autos überholen können? Hier die Antwort.

In der Schweiz musste ein 18-jähriger Landwirt 460 Euro Strafe zahlen, da er nicht anhielt um nachfolgenden Autos überholen zu lassen (Bußgeld wegen Verkehrsbehinderung). Wie ist die Rechtslage in Deutschland? Viele User auf Facebook wollten wissen: Wann muss ich mit meinem Traktor rechts ranfahren damit die Autos überholen können?

Wann müssen langsame Traktoren den Verkehr überholen lassen?

Wir haben bei Verkehrsexperte Martin Vaupel von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen nachgefragt:

Wie und wann langsam fahrende Fahrzeuge rechts ranfahren müssen, ist nicht ausführlich geregelt. In der Straßenverkehrsordnung (StVO) steht aber „[…] Wer ein langsameres Fahrzeug führt, muss die Geschwindigkeit an geeigneter Stelle ermäßigen, notfalls warten, wenn nur so mehreren unmittelbar folgenden Fahrzeugen das Überholen möglich ist. Hierzu können auch geeignete Seitenstreifen in Anspruch genommen werden; […].“ Was eine "geeigneter Stelle" ist und was "ermäßigen" bedeutet, ist nicht näher ausgeführt.

Ist die Länge der Autokolonne oder die Anzahl der Fahrzeuge geregelt?

Martin Vaupel erklärt: "Welche Strecke ich zurücklegen darf, oder wie viele Autos sich hinter mir sammeln dürfen bis ich rechts ranfahren und überholen lassen muss, ist nicht ausführlich geregelt. Kommt es zu einer Anzeige oder einem Unfall, wird es immer eine Einzelfallentscheidung sein. Die Situationen können sehr unterschiedlich sein. Wer beispielsweise im Feierabendverkehr in einem Ballungsgebiet unterwegs ist, wird vermutlich nicht ohne eine Kolonne zu erzeugen seine Strecke zurücklegen können. Anders auf der wenig befahrenen Landstraße mit Haltebuchten und befahrbaren Seitenstreifen."

Wenn Verbaucher auf Landwirtschaft treffen

Martin Vaupel erklärt weiter: "Wer viel mit lof-Fahrzeuge im Straßenverkehr unterwegs ist, sollte seinen Blickwinkel verändern. Rechts ranfahren ist nicht nur sicherer für alle beteiligten und verhindert gewagte Überholmanöver. Es ist auch die beste Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft."

Bußgelder im landwirtschaftlichen Verkehr: Hier müssen Sie aufpassen

Traktor transportiert Strohballen über Straße
Fendt mit Anhänger auf Dorfstraße
Strohballen auf Anhänger
Rundballen auf Anhänger
Rundumleuchte auf Traktor
Anhänger mit Mais
Unterlegkeil unter Reifen
Anhängerkupplung
Auch interessant