Login
Traktoren

Viel Interesse am V wie Valtra (Serie T4)

von , am
11.03.2015

Den Top-Platz als Maschine des Tages belegt heute ein Valtra aus der T4-Serie. Der Verkäufer lobt vor allem die "komfortabelste 5-Pfosten-Kabine".

Den Preis für den Valtra T214 Direct (Serie T4) gibt es nur auf Anfrage. © MHS-Service GmbH/ah
Optisch und technisch wie neu soll er sein, der Valtra T214 Direct aus der Serie T4. Die technikboerse-Nutzer finden das Angebot allemal interessant und klicken die Vorführmaschine ordentlich.
 
Der Verkäufer lobt vor allem die "komfortabelste 5-Pfosten Kabine". Außerdem hat der Valtra 214 eine pneumatische AutoComfort Kabinenfederung, eine pneumatische Vorderachsenfederung und 270 Grad Frontscheibenwischer. Für den Frontladereinsatz gibt es ein Dachfenster.

Technische Details Valtra T214 Direct (Serie T4)

  • Effiziente LED Scheinwerfer
  • Tier 4- Final- Motor mit SCR-Only
  • 600 Stunden Wartungsintervall
  • Tempomat
  • Gebremste Industrievorderachse
  • Load- Sensing - Hydraulik mit 160 l/min
  • Hubkraft 95 kN (Heck), Fronthydraulik mit 51 kN Hubkraft
  • Sigma Power Zapfwellenboost
  • K80 Kupplung
  • Trelleborg Bereifung
  • Auto Control "D/EHR + Radarschlupfregelung"
  • Allradantrieb
  • Anhängevorrichtung automatisch
  • Geschwindigkeit 50 km/h
  • Zapfwelle 540/750/1000
  • stufenloses Getriebe
  • 6-Zylinder

Gebrauchte Traktoren rund um die Welt

Dieses Bild stammt aus Frankreich. Die zwei Challenger-Traktoren wurden bei dem Landtechnikhändler Agri 33 in Cestas fotografiert. © Jörn Gläser, Fotolia.com, Cobalt
Frankreich: In den Wäldern rund um Bordeaux werden jede Menge Traktoren im Forst eingesetzt. Viele kommen mit tausenden Betriebsstunden auf der Uhr zurück zum Händler und müssen generalüberholt werden. © Jörn Gläser, Fotolia.com, Cobalt
USA/Montana: In einer Fabrik bei Havre sind die legendären weißen Big Bud gebaut worden. Der Händler Big Equipment hält den Mythos aufrecht und handelt mit diesen Maschinen. Auf dem Gebrauchtmaschinenplatz finden sich solche Schätze. © Jörn Gläser, Fotolia.com, Cobalt
USA/Montana: Auf diesem Bild ist ein nicht mehr ganz originalgetreuer Case IH 9280 zu sehen. © Jörn Gläser, Fotolia.com, Cobalt
Australien: John Deere verkauft einige HI-Crop Modelle der 5000er Traktoren im Bundesstaat Queensland. Diese sind besonders gut geeignet für Pflegearbeiten in hochwachsenden Sonderkulturen. In dieser Gegend werden sie für die Arbeit in Zuckerrohrfeldern eingesetzt. © Jörn Gläser, Fotolia.com, Cobalt
USA: Bei der Vorbereitung der Reisfelder in Kalifornien möchte der eine oder andere Farmer nicht auf seine Ackergiganten verzichten. Dieser Case IH Steiger ist mit extrem breiten Gitterrädern ausgerüstet. © Jörn Gläser, Fotolia.com, Cobalt
Australien: Versatile Ford 9680 mit 350 PS versus Fendt Vario 924 mit 240 PS. Die Entscheidung zwischen Ackerkult und Fahrkomfort der Oberklasse fällt schwer. © Jörn Gläser, Fotolia.com, Cobalt
Russland: Ekotechnika im Oblast Woronesch vertreibt überwiegend Landmaschinen der Marke John Deere und zählt zu den Top drei der John Deere Händlern in Europa. © Jörn Gläser, Fotolia.com, Cobalt
Auch interessant