Login
Produktneuheit

Längste Zapfwelle von Walterscheid

Zapfwelle von Walterscheid
Thumbnail
Thomas Göggerle, agrarheute
am
31.12.2018

Die neue Gelenkwelle von Walterscheid ist mehrfach teleskopierbar. Damit sind enorme Übertragungslängen zwischen Traktor und Anbaugerät oder dem Antrieb auf Landmaschinen möglich.

Wenn die Arbeitsbreiten größer und die Traktoren stärker werden, muss sich auch die Kraftübertragung zwischen den Maschinen weiterentwickeln. Walterscheid entwickelte dazu eine mehrfach teleskopierbare Gelenkwelle. Sie kommt überall dort zum Einsatz, wo einfache teleskopierende Zapfwellen nicht mehr ausreichen und Zwischenlager technisch nicht möglich sind.

Der Hersteller GKN Walterscheid aus Lohmar bietet ab sofort die neue Mehrfach-Teleskopgelenkwelle WTS an. Aktuell sind Übertragungslängen bis zu drei Metern möglich. Je Kundenwunsch und Anwendung gibt es die Teleskop-Gelenkwellen sowohl mit Zitronenprofil als auch mit Sternprofile. Alle Walterscheid-Schutzvariantenauch das neue Vollschutzsystem) sind möglich.

Das sind die Eigenschaften der neuen Zapfwelle

  • Standardanschlüsse
  • geringe Schiebekräfte
  • maximale Teleskopwege
  • Auszugssicherung
  • langschenklige Gelenkgabeln mit Scharnierwinkel bis 120 Grad für den Transport
  • lange Wartungsintervalle
  • auch als Weitwinkelgleichlaufgelenkwelle möglich
Mit Material von GKN Walterscheid

Seitenschwader im Test: Kubota RA 2071T Vario

kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
kubota_ra2071t_vario-Schwader
Auch interessant