Login
Traktoren

Zetor ist neuer Partner von Deutz

von , am
12.12.2014

Deutz und der tschechische Traktorenhersteller Zetor starten Zusammenarbeit. Ein Teil der Traktoren wird künftig mit Deutz Motoren ausgestattet.

Zetor produziert in seinem Werk in Tschechien Traktoren im Leistungsbereich von 60 bis 150 PS. © Zetor
Der Kölner Motorenhersteller Deutz hat mit dem tschechischen Traktorenhersteller Zetor Tractors einen weiteren Partner für die langfristige Zusammenarbeit im Landtechniksegment gewinnen können. 
 
Der Schwerpunkt des in Brünn ansässigen Konzerns liegt in der Produktion von Traktoren und Anbausystemen wie beispielweise Frontlader. Zetor produziert in seinem Werk in Tschechien Traktoren im Leistungsbereich von 60 bis 150 PS, die insbesondere im europäischen aber auch im nordamerikanischen Markt vertrieben werden. 

Zetor Traktoren mit Deutz Motoren

Zukünftig wird eine Reihe neuer Traktoren, die Zetor ab den Jahren 2015 und 2016 einführt, mit Deutz Motoren der Baureihe TCD 2.9 L4 und TCD 6.1 L6 ausgestattet. "Wir freuen uns, dass wir mit dem tschechischen Traktorenhersteller Zetor einen neuen Partner im europäischen Raum gewonnen haben und durch diese Partnerschaft unsere Präsenz in diesem Markt verstärken können. Mit diesem neuen Partner stellen wir unser Landtechnik-Geschäftsmodell auf eine noch breitere Basis", so Michael Wellenzohn, Vorstand Vertrieb bei Deutz.

Kubota M7060 im AGRARTECHNIK-Maschinentest

Auch interessant