Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Landwirt in Polizeikontrolle

Traktorfahrer ohne Führerschein und mit entstempelten Kennzeichen

Ein Polizeiauto in voller Fahrt in einer Stadt bei Nacht
am Mittwoch, 07.12.2022 - 09:33 (Jetzt kommentieren)

In Thüringen wurde ein Landwirt mit seinem Traktor von der Polizei kontrolliert. Er hatte jedoch keinen gültigen Führerschein und war mit entstempelten Kennzeichen unterwegs.

Wie die Landespolizeiinspektion Suhl berichtet, haben Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen am Wochenende in Bad Liebenstein im Wartburgkreis in Thüringen einen Traktorfahrer einer Kontrolle unterzogen.

Und dabei fiel Ihnen nicht nur auf, dass der Führerschein des Landwirts ungültig war.

Landwirt in Polizeikontrolle: Keine gültige Fahrerlaubnis

Der 48-Jährige befuhr Freitagnachmittag mit einer Landmaschine die Umgehungsstraße bei Bad Liebenstein. Polizisten stoppten die landwirtschaftliche Maschine und unterzogen den Landwirt einer Kontrolle. Hierbei stellten sie allerdings fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Zudem waren am Traktor entstempelte Kennzeichen angebracht. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und fertigten die entsprechenden Anzeigen gegen den Fahrer.

Mit Material von Thüringer Polizei, Landespolizeiinspektion Suhl


Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...