Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Unfall mit Steyr

Traktorgespann bricht durch Brücke: Landmaschine zu schwer

Ein Steyr Traktor mit Rückewagen nach einem Unfall auf einer Brücke
am Dienstag, 15.11.2022 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

In Österreich ist ein Traktor mit Rückewagen über eine Brücke gefahren, als die Konstruktion unter dem Gewicht des Landmaschinengespanns plötzlich einbrach.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Stadt St. Valentin berichtet, kam es am Freitag in Gutenhofen im Bezirk Amstetten in Niederösterreich zu einem Unfall mit einem Traktorgespann.

Eine teilweise betonierte sowie angrenzend aus Holz gebaute Brücke wurde dort einem nicht ortsansässigen Landwirt mit seinem Steyr samt Forsttechnik zum Verhängnis.

Traktor mit Rückewagen bricht durch Brücke

Ein Traktor, der durch eine Brücke gebrochen ist

Durch eine dicke Laubschicht konnte man den Holzteil der Brücke nicht erkennen, erklären die Einsatzkräfte. Als der Traktor mit angehängten Rückewagen mit den Vorderrädern auf die Brücke fuhr, brachen die Holzbretter und der Traktor hing schräg in Richtung Bach. Ein dicker Holztram der Brücke fing den Fall ab und der Traktor hing mit den Vorderrädern in der Luft.

Nach der Erkundung wurde am Fronthubwerk angeschlagen und das Gespann mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges sowie der Seilwinde des schweren Rüstfahrzeuges wieder auf sicheres Terrain gehoben.

Mit Material von Freiwillige Feuerwehr Stadt St. Valentin

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...