Login
Nachruf

Trauer um Walter Horsch

Walter Horsch
Bernd Feuerborn, agrarheute ,
am
20.12.2017

Der Mitbegründer der Horsch Maschinen GmbH ist am 17.12. 2017 im Alter von 87 Jahren verstorben. Auch wenn er sich mit 70 Jahren aus der aktiven Geschäftsführung zurück zog, bleib er als Gesellschafter bis zum Schluß dem Unternehmen eng verbunden.

Walter Horsch

Der Mitbegründer und langjähriger Geschäftsführer war sein Leben lang der Horsch Maschinen GmbH verbunden. Auf der letzten Pressekonferenz, bei der die aktuellen Agritechnica-Neuheiten vorgestellt wurden, war er wie selbstverständlich dabei. Dabei hatte er sich schon vor 17 Jahren mit 70 aus der aktiven Geschäftsführung zurückgezogen. Werte wie Ehrlichkeit, Geradlinigkeit, Vertrauen schenkend, Frohmütigkeit, Vergebenskultur, Empathie, extremer Gerechtigkeitssinn und Demut waren seine wesentlichen prägenden Eigenschaften. Walter Horsch lebte diese Werte nicht nur, es war ihm wichtig sie auch im Unternehmen verankert zu wissen. Wer das Unternehmen kennt, weiß, dieser Geist wird bei Horsch auch gelebt. Getreu seinem Motto: Man kann nie genug geben, es kommt immer mehrfach im Leben zurück.

Dank- und Abschiedsfeier für Walter Horsch

Wer dem Unternehmer Walter Horsch die letzte Ehre erweisen will, kann dies am Mitwoch, den 27.12.2017 um 14:00 Uhr im FITZentum am Sitzenhof 1 in 92421 Schwandorf bei einer Dank- und Abschiedsfeier tun. Davor besteht die Möglichkeit von 9:00 bis 11:30 Uhr am offenen Sarg Abschied zu nehmen.

Auch interessant