Login
Spezielles

Trelleborg präsentiert Neuheit

von , am
20.09.2013

Der schwedische Reifenproduzent Trelleborg steht mit einer neuen Entwicklung in den Startlöchern. Im November wird das Konzept "Progressive Traction" auf der Agritechnica in Hannover präsentiert.

Trelleborg präsentiert nun sein neuen Konzept erstmals einer breiten Öffentlichkeit. © Trelleborg Wheel Systems
Trelleborg Wheel Systems aus Schweden gehört weltweit zu den Marktführern in Sachen Reifen für Land- und Forstmaschinen. Das Unternehmen wartet immer wieder mit innovativen Ideen auf und verkündete nun die Einführung einer weiteren Neuheit.
 
Die sogenannte Progressive Traction Technologie wurde nun erstmals an einem Landwirtschaftsreifen der Dimension 659/65R38 verwirklicht.
 

Den Anforderungen gerecht werden

Hinter Progressive Traction verbirgt sich ein Konzept, das den ständig wachsenden Anforderungen neuer Traktoren- und Getriebe-Generationen gerecht werden soll. Landwirten steht immer mehr Leistung und Drehmoment zur Verfügung, Landwirtschaftsreifen werden folglich immer breiter und größer.
 
"Der Ehrgeiz der ProgressiveTractionTM Technologie ist es, eine Steigerung der Reifeneffizienz und -leistung durch die Arbeit an den Reifendimensionen und die gleichzeitige Überarbeitung des traditionellen Profils zu erreichen", so Piero Mancinelli, Leiter Forschung- und Entwicklung bei Trelleborg Landwirtschafts- und Forstreifen.

Die Besonderheit: das neue Profil

Die Besonderheit beim Profil dieser Reifen ist der neue, spezielle Doppel-Stollen. Er sorgt unter anderem für verbesserte Flotations-Eigenschaften und eine ausgeglichenere Druckverteilung über die extragroße Aufstandsfläche.
 
Zudem arbeitet der Doppel-Stollen zu verschiedenen Zeiten im und mit dem Boden, wobei er schrittweise eine höhere Traktion freigibt, wo und wann sie benötigt wird. Feldtests zeigten Firmenangaben zufolge, dass die Reifen verglichen mit gewöhnlichen Modellen eine um zehn Prozent höhere Zugkraft erbringen.

Erstmalige Präsentation

Nach zwei Jahren Entwicklungs- und Testphase ist man bei Trelleborg nun so weit, das neue Konzept der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ein Prototyp dieses neuartigen Reifens wird vom 10. bis 16. November auf der Agritechnica in Hannover gezeigt. ProgressiveTraction befindet sich allerdings noch in der Abschlussphase und wird in circa eineinhalb Jahren endgültig auf dem Markt erhältlich sein, so Lorenzo Ciferri, Vertriebsleiter bei Trelleborg. Schritt für Schritt wird sie dann auf lange Sicht bei allen Trelleborg Modellen angewandt werden.
Auch interessant