Login
Firmenübernahme

Trimble übernimmt Müller-Elektronik

Dieser Artikel ist zuerst in der Agrartechnik erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Agrarelektronik
Vorschaubild
Markus Messerer, Agrartechnik
am
29.05.2017

Das amerikanische Unternehmen Trimble hat die Übernahme der deutschen Firma Müller-Elektronik bekannt gegeben. Die Transaktion soll, insofern das Bundeskartellamt zustimmt, im dritten Quartal 2017 abgeschlossen sein.

Agrarelektronik

Müller-Elektronik ist ein deutsches Unternehmen, das Produkte für Agrar-Elektronik und Precision Farming herstellt. Es ist als Systemlieferant für die Landmaschinen-Industrie im deutschen und europäischen Markt vertreten und beschäftigt 375 Mitarbeiter.

Nun soll Müller-Elektronik vom amerikanischen Elektronik-Hersteller Trimble übernommen werden. Trimble konzentrierte sich bislang in der Landwirtschaft vor allem auf die Entwicklung und Produktion von GPS-Technik und Lenksysteme.

Trimble will sämtliche Müller-Niederlassungen übernehmen

"Die Kombination von Technologie und Stärken von Trimble und Müller wird die Entwicklung neuer und aufregender Lösungen für Landwirte weltweit ermöglichen", hieß es in einer Pressemeldung von Trimble. Neben den internationalen Niederlassungen von Müller-Elektronik übernimmt Trimble auch die Firma WTK Elektronik mit Sitz in Neustadt (Sachsen).

Über die Details, wie die Produktlinien, der Vertrieb und die Entwicklung der Hersteller zusammengeführt werden sollen, wurde bislang keine Information gegeben.

Mit Material von Müller-Elektronik, Trimble

Smart Farming: Tablets im Test

Auch interessant