Login
Spezielles

Überall einsetzbar: Der kompakte Case Radlader 021F

pd/nc
am
16.03.2015

Mit dem kompakten Radlader 021F verspricht Case eine Maschine, die bei fast jeder Hofarbeit einsetzbar ist. Den Radlader können Sie mit verschiedensten Werkzeugen wie Kehrmaschinen oder Siebschaufeln koppeln.

Auf der österreichischen Messe Agraria präsentierte Case Construction den Radlader 021F als Highlight. Der kompakte Lader ist der Neue der Generation Serie F. Die Maschine ist für den Agrarbereich interessant, da sie nahezu überall auf dem Hof einsetzbar ist.
 
Der FPT Motor erfüllt die aktuellen Vorgaben der Emissionsstufe 3B (Tier 4i). Die neue F-Serie kann mit fast jedem Anbauwerkzeug - von Kehrmaschine bis zur Siebschaufel -  ausgerüstet werden. Ausgestattet ist der Radler mit neuen Ladeschwingen und zusätzlichen Steuerkreisen für die Hydraulik.

Miniraupenbagger CX18B zum Grabenziehen

Für Grabenziehen und Ausschachten stellte Case Construction auf der Agraria in Wels ein Miniraupenbagger CX18B vor. Der kompakte Heckschwenkradius macht  den Raupenbagger wendig. Daher ist er laut Hersteller unter anderem auch gut für Einsatz auf engen Baustellen oder auch in Innenräumen geeignet. Die Maschine ist ausgerüstet mit drei Verstellpumpen und einer hydraulischen Vorsteuerung. Für den Betrieb Zusatzwerkzeuge ist ein einfach oder doppelt wirkender hydraulischer Zusatzkreislauf vorhanden. 

Pflugeinstellungen: Drehspindel vs. Hydraulikzylinder

Auch interessant