Login
Spezielles

Umfrage: Investitionen in neue Landtechnik geplant?

von , am
04.11.2013

In einer Woche öffnet die Agritechnica in Hannover wieder ihre Tore. agrarheute.com möchte wissen, ob und in welchem Bereich Landwirte nach einem Messe-Besuch in neue Landtechnik investieren.

Mit rund 400.000 Besuchern rechnen die Veranstalter der Agritechnica wieder in diesem Jahr. © Werkbild
Von 12. bis 16. November ist das Messegelände in Hannover wieder Schauplatz der neuesten technischen Entwicklungen im Bereich der Agrartechnik. Alle Landtechnik-Unternehmen von Rang und Namen präsentieren dort ihre Produktneuheiten. Insgesamt haben sich 2.700 Aussteller aus 47 Ländern angekündigt.
 
Die DLG erwartet - wie schon 2011 - rund 400.000 Besucher. Neben den zahlreichen Ausstellungsständen erwartet die Gäste auch diesmal wieder ein sehr vielfältiges und umfangreiches Informationsprogramm mit zahlreichen Vorträgen.

Kommen Messe-Besucher mit konkreten Investitionsplänen?

agrarheute.com möchte wissen, ob die Agritechnica-Besucher mit dem Ziel auf die Messe kommen, sich über bestimmte Landtechnik-Bereiche zu informieren, in denen sie anschließend investieren wollen oder ob sie keinerlei Investitions-Pläne hegen. Falls Investitionen geplant sind, dann in welchen Bereich: Traktoren, Bodenbearbeitung und Erntetechnik, Hof- oder Stalltechnik? Die Umfrage läuft ab sofort und ist in der rechten Spalte zu finden.
Auch interessant