Login
Spezielles

Umfrage: Investitionen in neue Landtechnik geplant?

von am
04.11.2013

In einer Woche öffnet die Agritechnica in Hannover wieder ihre Tore. agrarheute.com möchte wissen, ob und in welchem Bereich Landwirte nach einem Messe-Besuch in neue Landtechnik investieren.

Mit rund 400.000 Besuchern rechnen die Veranstalter der Agritechnica wieder in diesem Jahr. © Werkbild
Von 12. bis 16. November ist das Messegelände in Hannover wieder Schauplatz der neuesten technischen Entwicklungen im Bereich der Agrartechnik. Alle Landtechnik-Unternehmen von Rang und Namen präsentieren dort ihre Produktneuheiten. Insgesamt haben sich 2.700 Aussteller aus 47 Ländern angekündigt.
 
Die DLG erwartet - wie schon 2011 - rund 400.000 Besucher. Neben den zahlreichen Ausstellungsständen erwartet die Gäste auch diesmal wieder ein sehr vielfältiges und umfangreiches Informationsprogramm mit zahlreichen Vorträgen.

Kommen Messe-Besucher mit konkreten Investitionsplänen?

agrarheute.com möchte wissen, ob die Agritechnica-Besucher mit dem Ziel auf die Messe kommen, sich über bestimmte Landtechnik-Bereiche zu informieren, in denen sie anschließend investieren wollen oder ob sie keinerlei Investitions-Pläne hegen. Falls Investitionen geplant sind, dann in welchen Bereich: Traktoren, Bodenbearbeitung und Erntetechnik, Hof- oder Stalltechnik? Die Umfrage läuft ab sofort und ist in der rechten Spalte zu finden.
Auch interessant