Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

In Kurve verunfallt

Vermutlich zu schnell unterwegs: Traktor-Anhänger kippt um

Die Feuerwehr begutachtet einen verunfallten Traktoranhänger
am Freitag, 14.01.2022 - 09:48 (Jetzt kommentieren)

In Niedersachsen kippte am Mittwoch ein Traktor-Anhänger um. Seine Ladung verteilte sich auf der Straße. Auch Hydrauliköl lief aus.

Wie die Feuerwehr Nordhorn berichtet, kam es am Mittwoch im Landkreis Grafschaft Bentheim in Niedersachsen zu einem Verkehrsunfall mit einem Traktor.

Wie die Ems Vechte Welle unter Berufung auf die Polizei meldet, soll nicht angepasste Geschwindigkeit in der Kurve der Grund für den Vorfall gewesen sein.

Mit Sand beladen: Anhänger kippt in Kurve um

Der Unfall ereignete sich in der Mittagszeit im Kurvenbereich der Wasserstraße, unmittelbar hinter der sogenannten Kotting-Brücke. Ein Traktor mitsamt angehängtem und mit Sand beladenem Anhänger befuhr die genannte Kurve in Richtung Lingener Straße.

Ausgangs dieser Kurve kippt der Anhänger zur Seite.

Hydrauliköl läuft aus Traktoranhänger auf Straße

Große Teile der Beladung verteilten sich auf dem angrenzenden Gehweg. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme stellt die Polizei fest, dass aus dem Anhänger Hydrauliköl auslief und sich auf der Straße verteilte.

Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, wurde die Wache Nord der Feuerwehr Nordhorn alarmiert. Einige Säcke Bindemittel wurden durch die sechs mit der Gerätewagen-Logistik ausgerückten Feuerwehrkräfte verteilt. Der Einsatz war glücklicherweise schnell beendet.

Mit Material von Feuerwehr Nordhorn, Ems Vechte Welle

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...