Login
Video

Werkstatt Live: Landmaschinenreparatur auf der Agritechnica

In Halle 2 wird auf der Agritechnica der Beruf des Landmaschinenmechatronikers erklärt - und zwar ganz praktisch. Wir waren dabei.

Bernd Feuerborn/Julia Eder, agrarheute
am
17.11.2017

In der „Werkstatt live“ zeigen junge Auszubildende, wie faszinierend Landtechnik und die damit verbunden Berufe sein können. Seit zehn Jahren gibt es diese Sondershow auf der Agritechnica. Schülerinnen und Schülern soll hier anschaulich demonstriert werden, wie der Service bei Landmaschinen funktioniert.

Land- und Baumaschinenmechatroniker aus ganz Deutschland

Anhand von praktisch vorgeführten und kommentierten Wartungs- und Umbauarbeiten an modernster Landtechnik werden die Anforderungen an die verschiedenen Qualifikationsstufen (Lehrling, Servicetechniker und Meister) für Land- und Baumaschinenmechaniker aufgezeigt. Das „Werkstatt live“-Team besteht aus Land- und Baumaschinenmechatronikern aus ganz Deutschland kommen. Aus vier junge Damen, die zeigen, dass Landtechnik keine Männerdomäne ist.

Nachwuchskampagne des LandBauTechnik-Bundesverband

Die Nachwuchskampagne des LandBauTechnik-Bundesverband „Starke Typen“ ist in die Werkstatt live integriert. Unterstützt wird die Aktion Werkstatt live von Deutz-Fahr, Kubota, Krone, Amazonen-Werke, Husqvarna, Stihl, Gedore, DEULA Westfalen und der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade.

 

Agritechnica-Neuheiten auf der Messe entdeckt

Arbos Maisdrille
Gülleverteiler von Bomech
Bremer Scheibenegge Powerdisk
Agronator Drohne Rauch
Radlader Claas Terion
Deutz Fahr Serie 6
Geringhoff TruFlex Razor Schneidwerk
Hatzenbichler Hackmaschine
Grimme Evo
Imants Spatenmaschine
Claas Jaguar mir Raupenfahrwerk
Kerner Messerwalze X-Cut Solo
Lindner Lintrac
Michelin Reifendruckanlage
Paul Hubkabine
Perwolf Güllepumpstation
Rheinmetall gepanzerter Traktor von John Deere
sip Reiter Pick-up-Schwader
Syn Trac Trägerfahrzeug
zetor Major 80
Amazone Mineraldüngerstreuer
Auch interessant