Login
Geflügel

Belastete Eier auch nach Rheinland-Pfalz geliefert

von , am
09.05.2012

Mainz - Im jüngst bekannt gewordenen Fall von PCB belasteten Bio-Eiern ist auch Ware nach Rheinland-Pfalz gegangen. Die Eier tragen den Code 0-DE-0357911.

Woher kommt das Ei? Der Code verrät es. © Mühlhausen/landpixel
Verbraucher können die Eier anhand der Stempelnummer eindeutig identifizieren. Die belasteten Eier tragen die Nummer 0-DE-0357911. Eier mit diesem Erzeugercode und dem Mindesthaltbarkeitsdatum bis 10. Mai sollten nicht mehr gegessen werden. Vom Verzehr einzelner Eier geht keine unmittelbare Gesundheitsgefahr aus, PCB können aber bei längerer Aufnahme die Gesundheit schädigen.

Bereits am Montag war bekannt geworden, dass belastete Eier in sechs Bundesländer ausgeliefert wurden. Mehr dazu lesen Sie hier ...
Auch interessant