Login
Geflügelpest

Cloppenburg: Immer wieder neue Vogelgrippefälle

Warnschild Vogelgrippe
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
09.03.2017

Im bereits bestehenden Cloppenburger Sperrbezirk wurde in vier weiteren Putenmastbetrieben der Gemeinde Garrel das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen.

In der Gemeinde Garrel grassiert die Vogelgrippe weiter. Bereits Ende Dezember 2016 wurde dort ein Sperrbezirk eingerichtet. Seitdem gab es immer wieder neue Seuchenfälle in ansässigen Geflügelbetrieben. Gestern gab die Kreisverwaltung die Anordnung von weiteren Tierkeulungen in vier Putenmastbetrieben der Gemeinde Garrel bekannt, berichtet die Nordwest Zeitung. Aktuell sind 52.000 Puten betroffen.

Wiedereinstallungsverbot verhängt

Aufgrund der zunehmenden Zahl der Infektionsfälle verhängte der Landkreis ein Wiedereinstallungsverbot in den Beobachtungs- und Sperrgebieten für die Dauer von vier Wochen. „Das Infektionsrisiko bleibt hoch“, sagte der Landkreis Cloppenburg am Mittwoch.

Mit Material von NWZ
Auch interessant