Login
Geflügel

Eier und Geflügel: So war die Woche

von , am
04.01.2013

Bonn - Am Eiermarkt gibt es derzeit ein großes Angebot, sodass es zu Überhängen kommt. Die Preise geben auf breiter Front zum Jahresbeginn nach.

Der Eiermarkt ist derzeit ausgeglichen. Die Preisschwäche von Anfang Januar setzt sich nicht fort. Der Lebensmitteleinzelhandel fragt stetig nach. © rdnzl - Fotolia.com
"Zwischen den Jahren" waren die Nachdispositionen des Einzelhandels noch recht rege. Inzwischen hat sich der Absatz auf Ladenstufe beruhigt. Positive Impulse gehen von Seiten der Weiterverarbeiter und der Färbereien aus. Letzteres stützt teils die Forderungen für weiße Ware.
 
 
 
 
 
 
Angebot umfangreich
 
Derzeit stehen Eier aller Haltungsformen und Gewichtsklassen ausreichend zur Verfügung. Bei Kleingruppenware kommt es auch zu spürbaren Überhängen.
 
Eierpreise geben nach
 
Auf breiter Front gaben die Eierpreise zum Jahresbeginn nach. Sowohl in Deutschland als auch in unseren Nachbarländern ist mit weiteren Reduzierungen zu rechnen. Die Abschläge gehen aber nicht über das übliche Maß hinaus. Die Spanne der gemeldeten Eierpreise blieb noch groß.

Geflügelmarkt abwartend

Kurz nach dem Jahreswechsel ist die Lage am Schlachtgeflügelmarkt noch unübersichtlich. Eine abschließende Einschätzung über das Weihnachtsgeschäft liegt noch nicht vor. Die Nachfrage nach Saisongeflügel wird nun nachgeben und die Verbraucher werden sich wieder auf die übliche Angebotspalette konzentrieren.
 

Hähnchen- und Putenfilet stetig gefragt

Hähnchen und Putenteile werden zum Jahresbeginn zu stabilen Großhandelspreisen gehandelt. Zum Jahresende hin wurde die Ware auf Verbraucherebene offensichtlich stetig nachgefragt.

Schlachthennen stabil

Margit M. Beck, MEG - Marktinfo Eier & Geflügel
Noch ist der Platz in den Tiefkühltruhen teils durch Enten, Gänse und Saisonputen belegt. In Verlauf der kommenden Wochen dürften gefrorene Suppenhennen aber wieder stärker offeriert werden. Insbesondere im Rahmen von Aktionen sind Absatzsteigerungen zu erwarten. Die Preise für Althennen tendierten zuletzt stabil.
 

 
Die MEG berichtet kontinuierlich über das Geschehen auf den Eier- und Geflügelmärkten.
 
Detaillierte Informationen über das Leistungsspektrum der MEG finden Sie unter http://www.marktinfo-eier-gefluegel.de/
 

 
 
Auch interessant