Login
Geflügel

Eiernachfrage überwiegend beruhigt

von , am
05.04.2013

Zu Wochenbeginn schien der Lebensmitteleinzelhandel noch gut mit Eiern eingedeckt. Die Nachfrage war stetig und erst im Wochenverlauf vermehrt von Nachbestellungen geprägt.

Die Eier aus dem Betrieb Aiterhofen könnten mit Salmonellen kontaminiert sein. © Mühlhausen/landpixel
Das Interesse der Eiproduktenindustrie scheint etwas anzuziehen. Insgesamt wurden die Ordermengen als saisonüblich eingeschätzt. Eier stehen nach wie vor aus allen Haltungsformen in ausreichenden Mengen zur Verfügung. Das Angebot kann die Nachfrage problemlos bedienen. Vereinzelt werden für die kommenden Wochen Überhänge prognostiziert. Demgegenüber stehen die saisonüblich geplanten Schlachtungen von Althennen, was auf der Angebotsseite zu leichter Entlastung führen kann.

Preise stabil bis schwächer

Zu Wochenbeginn wurden oftmals stabile Eierpreise genannt, im Wochenverlauf gaben die Preise aber meist weiter nach. Marktteilnehmer erwarten kurzfristig nochmals schwächere Preise.

Geflügelmarkt unübersichtlich

Margit M. Beck, MEG - Marktinfo Eier & Geflügel
Wie das Ostergeschäft gelaufen ist, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht einschätzbar. Insgesamt wurde Geflügelfleisch wohl stetig nachgefragt. Spürbar belebende Impulse blieben aber aus. Für nennenswerte Grillaktionen ist es weiterhin zu kalt. Der Start in die Spargelsaison, der üblicherweise die Nachfrage nach Brustfleisch von Hähnchen und Pute belebt, lässt ebenfalls auf sich warten.

Putenmarkt abwartend

Am Putenmarkt überwiegen stabile Einschätzungen. Die Marktteilnehmer warten weiterhin auf eine spürbare Belebung. Auf Erzeugerpreise waren regional Reduzierungen zu verzeichnen.
 
In der vergangenen Woche gaben die Althennenpreise nach. Auch in den Niederlanden und in Belgien tendierten die Gebote nach unten.
 
Die MEG berichtet kontinuierlich über das Geschehen auf den Eier- und Geflügelmärkten.
 
Detaillierte Informationen über das Leistungsspektrum der MEG finden Sie unter http://www.marktinfo-eier-gefluegel.de/
 
Auch interessant